Bild des Tages #67 — Mein erstes Rotkehlchen

Bild #67 – Aus ca. 3m Entfernung hat es zu einem einzigen Bild gereicht, nach dem Klick war Vögelein weg 😀
Kamera: Sony NEX 3A
Objektiv:#366 Leitz Wetzlar Elmarit P‑CF2 2,8/150mm mittels SFT42,5 adaptiert

14 Comments

    1. Liebe Jutta,

      finde ich auch 😀

      Schade, dass ich keine hochauflösende Kamera dabei hatte, dann hätte ich croppen können.

      LG Bernhard

  1. Wir haben bei uns jedes Jahr Rotkehlchen und Rotschwänzchen. Kleine unruhige Geister, die immer wippen beim Piepen. Sie wirken so zerbrechlich, niedliche Tiere.
    Viele Grüße von Kerstin.

    1. Liebe Kerstin,

      ich finde Vögel einfach faszinierendes, ich könnte diesen Stundenlang zuschaun 😀

      LG Bernhard

  2. Du hast immerhin ein Foto geschafft. Ich bin zu langsam um die
    kleinen Piepser vor die Linse zu bekommen. Für Schnappschüsse müßte man
    eine kleine leichte und schnelle Kamera dabei haben. Hab ich aber nicht.
    LG. Karin M.

    1. Liebe Karin,

      normalerweise bin ich immer mit der falschen Kombination unterwegs (bin mehr der Weitwinkeltyp). Heute hatte ich ein aufs Kleinbild umgerechnetes 225 mm Tele dabei.

      Als ich den Piematz gesehen hatte, sagte ich zu meiner Regierung, ruhig, da ist ein Vogel. Dann vorsichtig die Kamera genommen, manuell scharfgestellt. Der Vogel war wohl interessiert, was da die Zweibeiner so machen, er blieb sitzen, Klick, Vogel erschreckt sich und supp, wech war er 😀

      Pures Glück

      LG Bernhard

  3. Lieber Bernhard,

    das ist aber ein toller „Klick“ gewesen. Ganz zauberhaft ist Dein Foto von dem kleine Piepmatz.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      vielen Dank! Ich bin selber ganz happy, dass das Bild so gut geworden ist.

      LG Bernhard

  4. Ist aber ein richtig schöner „Klick“ geworden, lieber Bernhard. Gefällt mir gut.
    Herzliche Grüße und danke fürs Verlinken beim Naturdonnerstag. Und deine Fragen habe ich heute auf elkeheinze.de in einen neuen Beitrag auch endlich beantwortet 😀.
    Elke

    1. Liebe Elke,

      gerne geschehen 😀 Oh, dann werde ich mal zu Frau Elke Heinzeses Blog springen 🙂

      LG Bernhard

  5. Ein sehr hübsches Vögelchen und ein tolles Foto! Wie gut, dass sich das Rotkehlchen kurz für die Zweibeiner interessiert hat 😀.
    Liebe Grüße
    Ingrid

  6. Hallo Bernhard, das Frühlingsgefühl kommt gut rüber – das frische Grün und das zierliche Rotkehlchen; passt gut zusmmen und man hört es förmlich zwitschern…Liebe Grüße Kalle

    1. Lieber Kalle,

      schade, das es keine Tonbilder gibt 🙂

      Wünsche Dir noch ein schönes und erholsames Wochenende

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: