Dokumentation des wirtschaftlichen Abschwungs #3

0
(0)
Bild #3 — Mark­t­platz in Neckarten­zlin­gen. Rechts wäre eigentlich der Außen­bere­ich eines Cafes. Die Schirme sind zugeklappt und symp­to­ma­tisch für die Situation.
Kam­era: Sony NEX 3A
Objek­tiv: #356 EXAKTA 1:3.5–4.8 35–70mm MC Macro MD-Mount

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung 0 / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen: 0

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Aufrufe: 243 

12 Antworten

  1. malesawi sagt:

    Das The­ma Mund­schutz wird uns sich­er noch lange begleiten.
    Liebe Grüße!

    • Der Löwe sagt:

      Liebe Male­sawi,

      freut mich, wieder etwas von Dir zu hören. Ich hoffe, Dir geht es soweit gut.

      Wün­sche Dir noch ein schönes Wochenende

      LG Bern­hard

  2. Lieber Bern­hard,
    Sehr schönes Bild von die Kirche aber eine trau­rige leere Platz…
    Ja ihr habt kaum noch Frei­heit­en… Hier gibt es wenig­stens noch Staat­en die abso­lut Frei sind und wo die Wirtschaft völ­lig offen ist!
    Zum Beispiel Flori­da gehört dazu und viele Men­schen, beson­ders aus den Staat New York, ziehen dahin…
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    • Der Löwe sagt:

      Liebe Mari­ette,

      vie­len Dank für Deine Ein­drücke von der anderen Seite des Großen Teiches 

      Wün­sche Dir noch ein schönes Wochenende

      LG Bern­hard

  3. Mit diesen Schildern wer­den wir über­all kon­fron­tiert und ich befürchte, das wird auch noch eine Weile so bleiben.
    Hil­ft nichts, wir müssen durch, ob wir wollen oder nicht!

    Liebe Grüße
    Christa

    • Der Löwe sagt:

      Sor­ry liebe Christa,

      Dein Kom­men­tar war im Spam gelandet 

      Deine Befürch­tung muss ich lei­der auch teilen.

      Und her­zlich Willkom­men hier auf meinem etwas “komisch anderen” Fotoblog 

      Wün­sche Dir noch ein schönes Wochenende

      LG Bern­hard

  4. Arti sagt:

    Es ist zwar nicht die Mund­schutzpflicht, die den Abschwung her­auf­beschwört, son­dern eher das Virus und die Dummheit der Men­schen, aber solche Schilder gibt es ja lei­der nicht :))))
    Vie­len Dank für die Verlinkung.

    Liebe Grüße
    Arti

  5. Michael aus Ottibotti sagt:

    Ja, sehr trau­rig. Aber die Schirme wären jet­zt auch noch nicht wirk­lich offen
    LG aus dem kalten Westfalen
    Michael

  6. Tiger sagt:

    Ja trau­rig. Und sieht über­all so aus. Lei­der kann ich jet­zt nicht “tolle Doku­men­ta­tion!” schreiben. 😕😥…

    aber Dir den­noch einen schö­nen Son­ntag wün­schen, im Rah­men der Möglichkeit­en. Und da hat unsere­ins noch viele.

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

 
%d Bloggern gefällt das: