Bernhards Bankenfimmel (37)

Bild #37 — Der Blick wird ganz dezent von der hölz­er­nen Regen­bo­gen­bank auf den Sen­sor­dreck gelenkt. Da ste­ht wohl ein Sen­sor­früh­jahrsputz ins Haus.
Kam­era: Nikon 1 V1
Objek­tiv: #172 Soli­nar f2.7 26mm mit­tels 3D-Drück­er gedruck­tem Adapter auf C‑Mount adaptiert

Aufrufe: 239

4 Gedanken zu „Bernhards Bankenfimmel (37)

    1. Liebe Dorothea,

      wenn eine Linse gegen Refelk­tio­nen, Kratzer oder so beschichtet sind, nen­nt man das vergütet.

      Unvergütet meint, dass es das pure Glas ist …

      LG Bern­hard

    1. Ein nicht vergütetes Objek­tiv, dass nie für die dig­i­tale Fotografie vorge­se­hen war. Dazu noch schräg ein­fal­l­en­des Son­nen­licht, und siehe da, tatataaaa

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.