Bernhards Bankenfimmel (37)

0
(0)
Bild #37 – Der Blick wird ganz dezent von der hölzernen Regenbogenbank auf den Sensordreck gelenkt. Da steht wohl ein Sensorfrühjahrsputz ins Haus.
Kamera: Nikon 1 V1
Objektiv: #172 Solinar f2.7 26mm mittels 3D-Drücker gedrucktem Adapter auf C‑Mount adaptiert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

4 Antworten

  1. Wer wagt gewinnt!

    Was heißt “nicht vergütet”? Hört sich nach “nicht zugelassen” an – –

    • Der Löwe sagt:

      Liebe Dorothea,

      wenn eine Linse gegen Refelktionen, Kratzer oder so beschichtet sind, nennt man das vergütet.

      Unvergütet meint, dass es das pure Glas ist …

      LG Bernhard

  2. Wie hast du denn das hinbekommen – – Hokuspokusklickdibus – –

    • Der Löwe sagt:

      Ein nicht vergütetes Objektiv, dass nie für die digitale Fotografie vorgesehen war. Dazu noch schräg einfallendes Sonnenlicht, und siehe da, tatataaaa

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: