Wie ich das Meyer-Optik Görlitz Domiplan 2,8/45mm in Retrostellung adaptiert habe

Christian hatte in folgendem Kommentar gefragt : „…Aber warum musst du ein 45er in Retrostellung an die OM‑D montieren, ist da nicht genug Auflage richtigrum?“.   Daher möchte ich Euch zeigen, wie und warum ich das Objektiv in Retrostellung adaptiert hatte.

Fangen wir mit dem fertig adaptierten Objektiv an.

Bild #1 – Das adaptierte Objektiv in Unedlichstellung

Hier sieht man, was ich meinte, das Objektiv befindet sich ganz in der Adaption. Da schaut nicht raus, vielmehr muss ich aufpassen, dass mir das Objektiv nicht nach innen fällt, da es nicht fixiert ist.  Es hängt am letzten Zipfel des M42 Innengewindes. No Risk no Fun :-)

Nun schauen wir von hinten in die Fokusschnecke hinein:

Bild #2 – Wenn ich das Objektiv nun ein wenig drehen würde, würde ich die Blende verstellen. Vielleicht sollte ich mal ein wenig abgeblendet einige Versuche unternehmen.
Bild #3 – Das ausgebaute Objektiv.

Man sieht, dass  Objektiv besteht nur aus dem Objektivkörper mit Blende ohne Fokusmöglichkeit. Das Objektiv wurde anscheinend aus einer Kompaktkamera entnommen.  Die Blende wird ganz unten verstellt, dort wo ich die silberne Wandlerplatte provisorisch fixiert habe.

Mit diesem Makrotubus kann ich das Objektiv an der MFT nicht adaptieren, weil ich ganz oben keine Befestigungsmöglichkeit für die Wandlerplatte habe. Eine Alternative wäre einen kürzeren Makrotubus zu nehmen. Dann könnte ich das Objektiv in Normalstellung adaptieren, allerding wäre dann eine Blendenverstellung trotzedem nicht möglich, weil der Verstellmechanismus im Makrotubus liegt.

Bild #4 – Benötigte Teile für die Adaption

Der Objektivrumpf wird mit einer M39 Wandlerplatte fixiert (das silberne Teil). Darauf wird dann ein M39-M42 Adapter geschraubt (rechts vom Objektiv). Diese Kombination wird dann Kopf voraus in den M42-M42 Makrotubus geschraubt (hinter dem Objektiv).  Dieses wird dann auf einen C-Mount auf MFT Adapter geschraubt der auch ein M42 Gewinde besitzt (links vom Objektiv).

Schlussendlich wird die Adaption dann an eine MFT Kamera gebracht. Für E-Mount nehme ich anstatt des C-Mount Adapters ein M42 auf E-Mount Slime Line Adapter.

Vielleicht ein wenig kompliziert erklärt.  Wenn mein 3D-Drucker und Drehbank wieder betriebsbereit sind, könnte ich einen permanenten Adapter konstruieren mit dem man in Normalstellung auch die Blende betätigen kann. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher ob es sich bei diesem Objektiv lohnen würde. Da muss ich noch etwas herumtesten.

Übrigens sollte das Objektiv vom Bildkreis auch einen Vollformatsensor ausleuchten können. Müsste ich mal probieren.  Man, so viele Ideen und so wenig Zeit …

Objektiv: #336 Meyer-Optik Görlitz Domiplan 2,8/45 provisorisch in Restrostellung adaptiert.

4 Comments

  1. Du brennst ja ganz schön für diese ganzen Klapperatismen!🤓 Finde ich aber gut und ist nicht negativ gemeint, im Gegenteil, Hut ab für Dein Wissen und Engagement! Jeder hat so seine Vorlieben, und das ist ja auch gut so und bereichernd. Allerdings kann ich, auch wenn ich früher noch anders fotografiert habe, da oft nicht mehr folgen (oder möchte es auch meistens nicht!😁…also mir den Kopf anstrengen wegen der Physik☹️)
    🤣
    Ich nehme das Licht wie es ist, die Lehre über es muß nicht mehr sein für mich.
    Das hat aber gar nix zu sagen, wie Du weißt. Ich muß ja nicht „technisch“ kommentieren.😖

    Einen schönen Abend noch,
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      klar kannst Du nicht mehr folgen, Du brauchst ja Deinen Kopf für Deinen Humor :-) duckundweg

      Ich finde Deine humorvollen Kommentare als sehr angenehme Bereicherung für meinen Technikkram :-) Sozusagen das Salz in der Suppe :-D

      Weiter so!

      LG Bernhard

    1. Lieber Christian,

      das wirst Du bei mir immer wieder erleben, dass ich halbe Objektive oder Teile davon immer wieder hier verwende und zeige. Es gibt ja noch ein Leben unterhalb der 1€ Objektive :-D

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:bye:  :good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-)  :heart:  :rose:  :-)  :whistle:  :yes:  :cry:  :mail:  :-(  :unsure:  ;-) 
 

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

%d Bloggern gefällt das: