Mit einem APS‑C Meike unterwegs (3)

Wie ver­sprochen nun der dritte und damit let­zte Teil dieser Foto­serie. (5 Bilder)

Bild #13 — Das Tübinger Schloss aus ein­er nicht ganz so gewohn­ten Perspektive

Bild #14 — Fach­w­erkhaus in der Ammergasse
Bild #15 — Die Stiftkirech aus unge­wohn­ter Perspektive
Bild #15 — Die Natur gewin­nt immer auf lange Sicht
Bild #16- Boke­ht­est am Neckar — Nix mit Tübinger Schokoladenfotgrafierseite

Ich hoffe die kleine Serie hat Euch etwas Abwech­slung in den Coro­na-All­t­ag gebracht. 😀  Bleibt gesund!

Kam­era: Sony NEX 7
Objek­tiv: #319 Meike Mul­ti Coat­ed f2.8 28mm E‑Mount

Aufrufe: 220

9 Anmerkungen zu “Mit einem APS‑C Meike unterwegs (3)”

  1. Der Löwen­zahn hat keinen Zahn,
    und beißt sich doch durch Ritzen,
    da wun­dert sich der Fotograf
    und läßt das Alt­glas blitzen.

    😬(Naja, war ein Reimver­such) grusel

    Hüb­sches Gemäuer, Fach­w­erk, Geläut, Kraut und Bokeh! 😉
    Danke für die schö­nen Bilder!

    Lieb­gruß
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      zumin­destens stehst Du zu Deinem Grusel­reim 😀 Ich werde noch von Ritzen und Blitzen träumen 🙂

      Hab noch einen schö­nen Sonntag

      LG Bern­hard

  2. Lieber Bern­hard,

    Deine Foto­serie ist sehr schön. So alte Bur­gen und schöne Fach­w­erkhäuser und Kirchen schaue ich mir immer gerne an. Und ich hoffe natür­lich auch, dass sich die Natur immer wieder durchsetzt.

    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Lieber Bern­hard,
    Diese nicht so gewöhn­liche Per­spek­tive sind super im Bild.
    Immer eine Freude um etwas schönes von der Alten Welt zu sehen hier.
    Lieber Gruß,
    Mariette

    1. Liebe Mari­ette,

      schön, Dir eine Freude gemacht zu haben 🙂

      Dem­nächst gibt es weit­ere Bilder aus Tübingen.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.