Ein Camäleonpfau

Schaut mal was passiert, wenn man einen Pfau zu arg ärg­ert.

#1 Ein ganz nor­maler rad­schla­gen­der Pfau

Nun habe ich mein Inter­esse seinem Weibchen zukom­men lassen, das hat Ihn gar nicht gefall­en.

#2 Das Ergeb­nis: Der Pfau ist vor Wut rot ange­laufen. 🙂 Wie ein Camäleon

Jut­ta  hat einen Fotowet­tbe­werb für dig­i­tale Dunkelka­m­merkün­ster, er wird  “Der Dig­i­ta­lArt ‑Dien­stag” genan­nt, man kann 2 Tage lang ein­stellen.

Kam­era: Sony NEX 7
Objek­tiv: #069 Rokkor f1.2 50mm MD-Mount

Aufrufe: 113

11 Anmerkungen zu “Ein Camäleonpfau”

  1. In Natur gefällt er mir am Besten, aber ein kleines Kunst­werk mit Emo­tio­nen ist schon daraus gewor­den. her­zliche Grüsse in den Abend, Klärchen

  2. Und schon schauen Dich hun­derte Augen glutrot und eifer­süchtig an.
    LG aus dem eitlen West­falen
    Michael

    1. Liebe Jut­ta,

      da müssen die Män­ner nun nach Deinem Kom­men­tar zusam­men­hal­ten 🙂

      Bleibe gesund

      LG Bern­hard

  3. Klasse Idee, lieber Bern­hard,
    gut gespielt und manch­er Pfau ist ‑zumin­d­est inner­lich- schon mal rot ange­laufen, wenn er nicht die gebührende Beach­tung fand.
    Liebe Grüße
    moni

    1. Liebe moni,

      bei den männlichen Pfauen ist das von Dir geschilderte Phänomän noch viel aus­geprägter 🙂

      LG Bern­hard

    1. Liebe Elke,

      der Fotograf hat Ihn geärg­ert, weil seine Weibchen meinen Fotoap­pa­rat so inter­es­sant gefun­den hat­ten und diesen immer wieder anpick­en woll­ten 🙂

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar zu Bernhard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.