#015 Kern Pillard Yvar f2.8 15mm – Erster Raureiftag (11)

0
(0)

#14 Lezte Herb­st­boten (Laub­blät­ter) und erste Früh­lings­boten (Blüten­stände) an einem Zweig 

Ein Bild für Jut­tas Natur­don­ner­stag.

Kam­era: Pen­tax Q
Objek­tiv: #015 Kern Pil­lard Yvar f2.8 15mm C‑Mount

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Durch­schnit­tliche Bew­er­tung 0 / 5. Anzahl Bew­er­tun­gen: 0

Bish­er keine Bew­er­tun­gen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet. 

Aufrufe: 87 

12 Antworten

  1. Paleica sagt:

    wow, das sieht so richtig kalt aus. sehr gute wahl des films für das motiv!

  2. Hal­lo Bernhard,
    das sieht sehr schön aus. Bin ges­pan­nt, wann es bei uns mal den ersten Rau­reif gibt. Ger­ade ist es wieder warm gewor­den. Bei deinen Objek­tiv­en hab ich immer was zum googeln lach. Die kenne ich alle nicht. Benutzt du die alle mit Adapter an ein­er mod­er­nen Kamera?
    Lieben Gruß — Elke (Main­za­uber)

    • Bernhard sagt:

      Liebe Elke,

      das mit dem Rau­reif ist immer ein Lot­ter­iespiel. Man muss früh genug raus, bevor die Sonne dem Schaus­piel den Garaus macht und wenn es ein­mal so weit ist, dann bin ich meis­tens in der Arbeit 

      Pro­jek­tions- und Ver­größerung­sob­jek­tive sind alle mit DIY Adaptern adap­tiert eben­so aus­ge­baute Objek­tive aus alten Sucherkam­eras (keine Wech­selob­jek­tive). Welch­selob­jek­tive habbe ich fast durchgängig mit gekauften Adaptern adap­tiert. Die kaufe ich immer bil­ligst in Chi­na ein, son­st werde ich richtig arm :-).

      LG Bern­hard

  3. Jutta Kupke sagt:

    Wun­der­schön, die blaue Stunde.
    Für mich allerd­ings immer zu früh zum fotografieren.
    Manch­mal mogle ich mit der Bildbearbeitung 
    Danke für einen Beitrag wieder.
    ♥liche Grüße
    Jutta

  4. klärchen sagt:

    Eine schöne Auf­nahme in den Mor­gen­stun­den, den ersten Rauhreif habe ich schon hin­ter mir, da kommt bes­timmt noch mehr.
    Lieben Gruss in den Tag, Klärchen

    • Bernhard sagt:

      Liebes Klärchen,

      mein Prob­lem ist nur, solch einen Mor­gen mal zu erwis­chhen, wenn ich nicht in der Arbeit bin 

      LG Bern­hard

  5. Elke sagt:

    ein wun­der­bares Foto, ich liebe dieses Rau­reif noch schwach aber e swirkt gle­ich anders und dieses blau finde ich auch grossar­tig im Hin­ter­grund . Wie du schreib­st vom Nebel d ahast du den richti­gen Zeit­punkt aus­gewählt dieses Foto zu machen!
    Lieben Gruss Elke

  6. Pia sagt:

    Da warst du ja zur blauen Stunde unterwegs.
    L G Pia

    • Bernhard sagt:

      Liebe Pia,

      das war ca 30 min nach Son­nenauf­gang. Was ich beobachtet habe, dass bei Nebel dieses Objek­tiv die Far­ben ins bläuliche ver­schieb. Vielle­icht kommt der Ein­druck davon.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

 
%d Bloggern gefällt das: