#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Bokeh und Unschärfekreise

Das Bild ist sich­er nicht von kün­st­lerischem Wert, son­dern soll nur das Bokeh und die Unschär­fekreise des Tes­sars zeigen.

#1 Regen­nass­er Tuja als Testobjekt

Das Bokeh ist schön weich (chremig), die Unschär­fekreise sind wed­er Fisch noch Fleisch.

Ein Tipp von mir: Wenn jemand die Fotografie mit alten manuellen Objek­tiv­en austesten möchte, dann ist das Tes­sar ein gün­stiges Ein­stig­sob­jek­tiv. Dazu noch einem M42 Adapter auf das jew­eilige Ziel­sys­tem und fer­tig ist die Laube, mit ein wenig Geduld kostet das einem nur zwis­chen 15–20 EUR.

Kam­era: Sony NEX 7
Objek­tiv: #010 Carl Zeiss Jena Tes­sar f2.8 50mm M42

Aufrufe: 121

2 Gedanken zu „#010 Carl Zeiss Jena Tessar f2.8 50mm – Bokeh und Unschärfekreise

    1. Liebe San­dra,

      bin beken­nen­der Offen­blende­fan, Freis­teller und Bokehexperimentator 🙂

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.