Selbstgebaute Lochblende (DIY pinhole) (4)

Nun habe ich das Loch größer gemacht.

#4 ca 1,5mm großes Loch

Wie wird wohl das Ergebnis sein?

#4a Ein bischen schlechter 🙂

Naja, das war ein Griff in die Porzelanabteilung. Ok nächstes Motiv.

#4b Überraschung

Mein Japangras ist plötzlich auf LSD Tripp 😯

Flares ohne Ende. Könnte man eigentlich 1:1 für den Digitalen Dienstag nehmen.

So nun noch kurz die Baustelle aufnehmen.

#4c Ohmg

Da die Lochblende schon verhunzt war, gleich noch ein paar weitere Löcherer reingemacht. Das Ergebnis kommt im letzten Teil der Folge.

Kamera: Sony A7r

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.