Selbstgebaute Lochblende (DIY pinhole) (4)

Nun habe ich das Loch größer gemacht.

#4 ca 1,5mm großes Loch

Wie wird wohl das Ergeb­nis sein?

#4a Ein bis­chen schlechter 🙂

Naja, das war ein Griff in die Porze­lan­abteilung. Ok näch­stes Motiv.

#4b Über­raschung

Mein Japan­gras ist plöt­zlich auf LSD Tripp 😯

Flares ohne Ende. Kön­nte man eigentlich 1:1 für den Dig­i­tal­en Dien­stag nehmen.

So nun noch kurz die Baustelle aufnehmen.

#4c Ohmg

Da die Lochblende schon ver­hun­zt war, gle­ich noch ein paar weit­ere Löcher­er reingemacht. Das Ergeb­nis kommt im let­zten Teil der Folge.

Kam­era: Sony A7r

Aufrufe: 85

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.