Täglich ein Bild — 13.06.2022 — 164.Tag — Bild #164 — First light mit einem neuen Spielzeug

0
(0)

Man kann mich für verrückt halten … ich habe mir nach längerer Abstinenz ein Neuglas zugelegt. Das Objektiv ist ein Achromat mit Steckblenden Es ist ein „moderner“ Nachbau einer Objektivrechnung aus dem Jahre 1839. Es ist ein Daguerreotype Achromat by Chevalier à Paris 1839 1:2.9/64mm mit diversen Steckblenden.

Ein paar Blüten im Garten konnte ich als Motive auftreiben.

Täglich ein Bild — 13.06.2022 — 164.Tag — Bild #164 — First light mit einem neuen Spielzeug
Bild #164a – Kartoffelblüte mit einer Art Sternblende
Bild #164b – Blühende Zwiebel
Bild #164c – Margariten. Oben sieht man, schön, wie die Steckblende aussieht, wie die Sonne

Kamera: Sony A7
Objektiv: #401 Lomography Daguerreotype Achromat by Chevalier à Paris 1839 1:2.9/64mm EF-Mount

Wer macht bei dieser 365-Tage Herausforderung ebenfalls mit?

Wie es dazu kam: Wer möchte mitmachen? — Täglich ein aktuelles Bild 2022

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

12 Comments

  1. Lieber Bernhard,

    die Leute, die Dich für verrückt erklären, haben alle kein Hobby. Alle anderen können das verstehen. Das einzige, was einen da bremst, ist nur der Geldbeutel.
    Deine drei Fotos gefallen mir. Irgendwie hat das was.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Ich halte dich nicht für verrückt lieber Bernhard, sondern du lebst dein Hobby-Leben aus, so sollte
    es sein, denn man lebt nur einmal!!!
    Wundervoll sehen die Fotos aus, Gratulation.
    Liebe Grüße von mir zu dir, Karin Lissi

  3. Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht und ich musste gleich mal googeln. Deine Fotos mit diesem außergewöhnlichen Objektiv gefallen mir nämlich sehr. Das scheint es auch nur für Canon zu geben und recht selten zu sein. Was du alles entdeckst.
    Herzliche Grüße – Elke

    1. Liebe Elke,

      das Objektiv gibt es auch mit Nikon F Anschluss. Ich habe EF-Mount genommen, da ich da die meisten Adapter auf die verschiedenen Kameras habe

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: