Täglich ein Bild — 29.03.2022 — 88.Tag — Bild #88 — Morgendlicher Blick hinüber zur Burg Teck

Bild #88 – Heute Morgen gegen 8 Uhr, gab es diesen Blick über das Alpvorland hin zur Burg Teck

Das Bild zeig den bevorstehenden Wetterwechsel an, ein Grund, warum ich gerade nicht zum Beantworten der Kommentare komme. Bevor der Regen kommen soll, musste noch einiges im Garten vorbereitet werden.

Übrigens für den 31.03. und 01.04.22 ist ein Wintereinbruch mit Schnee bis in tieferen Lagen hier in Süddeutschland vorhergesagt.

Kamera: OLYMPUS PEN lite E-PL5
Objektiv: #096 Canon FD L f1.2 50mm  nFD

Wer macht bei dieser 365-Tage Herausforderung ebenfalls mit?

Wie es dazu kam: Wer möchte mitmachen? — Täglich ein aktuelles Bild 2022

28 Comments

  1. Was für ein wundervolles Bild. Wetterwechsel bestimmt, aber bei uns wird es nur kühler und kein Regen in Sicht.
    Na dann… juchhee, ab in den Schnee .😉

    LG Mathilda

    1. Der lang ersehnte Regen ist nun angekommen, das Tagesbild 89 wird es zeigen, liebe Mathilda

      LG Bernhard

      1. Den Salat, ähm Schnee haben wir nun 🙁 liebe Sandra

        wünsche Dir noch ein schönes Wochenende

        LG Bernhard

  2. Wir nehmen es wie es kommt, hilft ja nix. Winterjacke wird eh nie eingemottet.
    Mein Papa hätte jetzt gesagt: Das Wetter ist immer so wie die Menschen.

    Schöner Blick! Hach ja, die Teck. 😁 (Nit so doll drehen!)

    🤔😊

    Liebgruß,
    Diega
    🐯

      1. Was hat die mit der Teck zu tun? ich teck das nicht 😀

        LG Leo

  3. Was für ein toller Blick, lieber Bernhard ..ein sehr schönes Foto. Die Teck kenn ich auch – die Landschaft dort gefällt mir gut.

    Liebe Abendgrüße,
    Ocean

  4. Ein stimmungsvolles Bild, lieber Bernhard. Der Garten ist wichtiger als die Kommentare. Mache Dir bitte deshalb keinen Stress. Den Wintereinbruch kannst Du aber behalten, den will ich nicht. 😀

    Liebe Grüße
    Jutta

  5. Ein wundervoller Blick und schönes Foto. So lässt man sich den Tagesbeginn gefallen 😉

    Dann wünsche ich dir noch frohes „Gartenwuseln“ und schicke liebe Grüsse zu

    Nova

    1. Habe die Beete u.a. für die Zwiebeln vorbereitet. Durch den Regen weicht der Boden etwas auf und ich kann dann schön glattharken … liebe Nova

      LG Bernhard

      1. Klar, das ist Erleichterung. Hoffe nur es friert nicht zu arg und oder wird alles zu matschig. Viel Erfolg jedenfalls!!

        Grüssle ☼

      2. 2-3 Tage abtrocknen lassen, dann pass es, liebe Nova

        wünsche Dir noch ein schönes Wochenende

        LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: