Mit dem Lanthar in Tübingen #4 – Das Bunte Haus

Bild #4 – Wieviel Lagen Farbe schon auf der Fassade sind?

Kamera: Sony A7s
Objektiv:#135 Voigtländer Lanthar 2.8/50 aus einer Sucherkamera ausgebaut und adaptiert an selbst gedrucktem M42 short Adapter

23 Comments

  1. Fällt jedenfalls auf^^ Ist das Haus besetzt worden? Erinnert mich irgendwie an die Zeit von Kommune 1 mit Langhans und Obermaier

    Liebe Grüsse

    Nova

    1. Liebe Nova,

      ob besetzt, kann ich nicht sagen, aber ich fotografiere es gerne immer wieder ….

      LG Bernhard

      1. Lässt sich denken, würde mir nicht anders gehen. Gibt ja auch so einiges zu entdecken^^

      2. Ab und zu ein Bild, dann dürft Ihr schauen, was sich geändert hat 😀 liebe Nova

        eine Art Suchspiel

        LG Bernhard

  2. Ja, es erschlägt einem optisch, gell, aber interessant, es mal wiederzusehen, so auf’m Bild. Bestimmt fast zwei Jahre her….

    Ich wünsche Dir einen moderat bunten Tag, Leo, ohne daß Dir jemand zu viel Farbauftrag zumutet!

    Liebgruß,
    Diega
    🐯

      1. ✖️, 🕵️‍♀️

        Nee, gell, das brauchen wir Naturschönheiten ja auch nicht.
        ;-D

  3. Auwaia… an diesem Haus, konnten sich ja offensichtlich schon viele vermeintliche Künstler so richtig „austoben“, lieber Bernhard und Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. 😉
    Liebe Grüße von Hanne und komm gut in den Tag 🍀🕊️

    1. Man kann da schön sehen, welche Theman gerade „in“ sind, liebe Mathilda 😀

      LG Bernhard

  4. Auf jeden Fall kommt niemand hier vorbei, ohne einen Blick auf das Haus zu werfen.
    Dem einen gefällt es, dem anderen nicht. Ist ja immer so…
    LG. Karin M.

    1. Es ist ein wenig versteckt, wenn man nur aufs Handy schaut, wird das nichts 😀 liebe Karin

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: