Täglich ein Bild – 13.01.2022 – 13. Tag – Bild #13 — Fuchs und Hase guten Morgen gesagt

Heute Morgen war es noch ganz dunkel, als wir unsere Morgenrunde gedreht hatten. Fünf Bilder zeige ich Euch mit einem provisorisch adaptierten Objektiv, das sich hier zum ersten Mal beweisen darf.

Der 3D-Druck Adapter für dieses Objektiv ist inzwischen auch fertig.

Bild #13a – Am Horizont wurde es leicht hell, ist ja üblich am Morgen 😀
Bild #13b -Dunkel wars
Bild #13c – Am Wendepunkt gab es eine leichte Gegendämmerung zu sehen
Bild #13d – Auf dem Rückweg wagte ich einen Querformatversuch, die Klostermühle zu fotografieren
Bild #13e – oder vielleicht doch das Hochformat? Die Entscheidung überlasse ich Euch 🙂

Fuchs und Hase haben noch geschlafen 😀

Kamera: Sony NEX5
Objektiv: #183 Optische Werke Göttingen Schneider-Kiptar Serie S 1:1,6 f=50mm Projektionsobjektiv provisorisch adaptiert

Wer mach bei dieser 365 Herausforderung auch noch mit?

Wie es dazu kam: Wer möchte mitmachen? — Täglich ein aktuelles Bild 2022

28 Comments

  1. Mir gefällt das Querformat, da der Zuschnitt einfach schöner aussieht und das hauptsächliche auf dem Bild zu sehen ist.
    Hast du einen Hund, dass du schon so früh unterwegs bist?
    LG Mathilda

    1. Liebe Mathilda,

      der Hund bin ich 😀 und meine Frau passt auf, dass ich nicht verloren gehe

      LG Bernhard

  2. Morgenrunde im Dunklen? Da muss ich Dich aber fragen, ob zu den Canideneignern gehörst und ob Du diese Spezies uns nicht einmal vorstellen möchtest??? So ganz ohne Schlitzblende und so. Oder leidest Du doch eher an seniler Bettflucht nebst Insomnia??
    LG aus dem bellenden Westfalen
    MIchael

    1. Weder das eine noch das andere 😀 lieber Michael,

      oft die einigste Chance außerhalb des HomeOffices draußen zu sein …

      LG Bernhard aus dem nächtlichen Neckartal

  3. Guten Mittag g, du Frühaufsteher. Bist du mit einem Hund unterwegs? Oder machst du diesen frühmorgendlichen Spaziergang auch ganz ohne Hund? Um eine Zeit, in der ich vermutlich noch gemütlich im Bett liege. Zumindest in dieser Jahreszeit. Die Bilder mit der Straßenbeleuchtung gefallen mir schon, aber ich mag nicht an die morgendliche Temperatur da draußen denken brrr.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Liebe Elke,

      muss mir halt noch meine Brötchen verdienen 😀 Wie bei Mathilda geschrieben, bin ich der Hund 😀

      Nach solch einem Spaziergang ist der KReislauf in Schwung 😀

      LG Bernhard

  4. Lieber Bernhard,

    ich stehe zwar auch recht zeitig auf, aber rausgehen tue ich nur, wenn ich muss. Zumindest jetzt in dieser Jahreszeit.
    Deine morgendlichen Aufnahmen gefallen mir.

    Liebe Grüße
    Jutta

  5. Meine Katze geht alleine raus, während ich den dunklen Morgen am PC verdämmere…und leider hab ich noch immer keine Halsbandminikamera besorgt, sonst könnte sie für mich die Fotos machen 😉
    Mein Favorit ist 13c und die Mühle mag ich lieber quer.
    Bin nicht im Krankenhaus, hatte aber eine sehr anstrengende (und ziemlich erfolglose) Arztfahrt heute und hoffe, es geht mir morgen nun von selber soweit besser, dasz ich wieder mal ein Foto hinbekomme bzw. den Nerv dafür hab – sorry, das war heut eine Nullrunde…

    1. Liebe Mascha,

      wir sind hier sehr großzügig mit den täglichen Bildern 😀 kein Problem, wenn mal nichts kommt …

      Wünsche Dir noch eine erholsame Nacht, auf dass Du Morgen wieder fotofit bist

      LG Bernhard

    1. Och, als ich noch ins Büro fahren musste, hieß es um 5 Uhr aufstehnen, damit man nicht 2 Stunden im STau steht … da ist 7:30 Uhr fast schon Mittag, liebe Jutta 😀

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: