Bernhards Bankenfimmel #129 — Bank mit Referenzsolitärbaum hoch und quer

Manche Bänke sind fast unsichtbar 🙂

Bild #1 – Heute zuerst in hoch und …
Bild #2 – …. in quer, die Bank bleibt gleich

Kamera: Sony A7s
Objektiv:#080 Carl Zeiss Jena Prakticar 4/300 MC Praktiar B-Mount mittels PB auf EOS-Adapter adaptiert

12 Comments

  1. …aber auch nur fast. Gut so sonst würde man sich vielleicht daneben setzen 😉

    Wünsche dir und deinen Lieben einen schönen 1. Advent und sende herzliche Grüsse zu

    Nova

    1. Liebe Dorothea,

      weil ich den Solitärbaum immer wieder mit unterschiedlichen Objektiven und Kameras fotografiere, dient er als eine Referenz für die Abbildungsqualität. Es gibt auch eine Referenzscheunentüre bei mir 😀 einfach mal danach suchen ….

      LG Bernhard

  2. Ich mag den Referenzsolidaritäts … (was macht die Worterkennung 🤣)
    Nochmal von vorne: Ich mag den Referenzsolisten mittlerweile auch gerne! Oh Mann, Soooliiitääär!!!

    Fast unsichtbar? Ach was, gibt’s doch gar nicht! Nicht beim Tigerauge.👁️ hechel hechel 🤣flott zur Bank, dort gibt’s Jakobs äh Leos Kaffeedank.

    Für heute wünsche ich Dir auch einen guten Adventskaffee, lieber Leo!

    Diega grüßt mit 🤦🏻‍♀️ Lichterkette auf’m Detz!
    🐯🕯️

    1. Wortfindungsstörungen?! Tiger schwächelt im Alter 😀 und hat Kaffeeentzug 🙂

      LG Leo

      P.S.: Die Lichterkette auf Diegas Kopp möchte ich als Bild sehen, bitte bitte 😀

      1. Gab’s längst im Blog.
        😁
        Wann genau weiß ich jetzt gar nicht mehr.

        Schönen Abend Euch!
        Liebgruß,
        Tiger
        🐯

  3. Das Querformat ist mein Favorit. Ich finde, das Bild kommt im Hochformat nicht wirklich zur Geltung. In Querformat macht es aus meiner Sicht mehr daher. Die Bank habe ich aber trotz ihrer „Unsichtbarkeit“ gerade noch so entdeckt 🙂 Und das ohne Brille yeah

    LG
    Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: