Zum Tagesabschluss — Rüsselmausalarm mit dem Lydith

5
(1)

Das Lydith habe ich an vielen Kameras ausprobiert aber hier kaum Bilder gezeigt.

Bild #1 – Dankbare Motive

Kamera: Pentax Q
Objektiv: #099 Lydith f3.5 30mm M42

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

20 Comments

      1. Das ist doch Abwechslung für die Tierchen, die ansonsten immer nur hinter Glas sitzen und begafft werden

        LG Leo

  1. Goldischhhhhh! Du machst mich schwach. Suche gerade wieder nach einem bezahlbaren Lydith mit M42 Gewinde, das nicht gerade aus Großbritannien oder Russland kommt. Bin eben auf ein Pentagon 30 mm gestoßen, das theoretisch baugleich sein sollte.
    LG – Elke

    1. Oh nein, der Altglasvirus ist echt nicht mehr zu stoppen, wenn es mal angefangen hat liebe Elke

      Hier ein Helios, dort ein Lydithchen ….

      LG Bernhard

      1. Achso! Ich dachte unter deinem Sofa oder so . . . . .

        Man sollte finde ich die kleinen Mäuslein allgemein netter behandeln, besonders die niedlichen Feldmäuse.

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: