Brandenburger Bricket Hackbraten #2

Es ist etwas später gewor­den 🙂 Alle Ver­such­steil­nehmer haben überlebt 😀

Bild #5 — Die Hälfte isch schon weggeputzt. Mor­gen gibt es Resteessen
Bild #6 — Kein Brikett geworden 🙂

Lessons Learned:

  • Das näch­ste mal in zwei klein­er Eck­for­men aufteilen
  • Etwas weniger Zwiebel
  • Etwas weniger würzen

Aufrufe: 122

14 Gedanken zu „Brandenburger Bricket Hackbraten #2“

  1. Da hat­ten wir den gle­ichen Speise­plan, bei uns gab es auch Hack­brat­en, gefüllt mit Papri­ka- und Käsewür­fel. Ich mache den immer in ein­er Auflauf­form und gebe ringsrum Kartof­felscheiben in ein­er Sah­ne­soße. Kann in der Röhre bruzeln und fertig.
    Übri­gens hieß bei uns immer alles “Brikett”, was sehr scharf ange­brat­en war.
    LG. Karin M.

    1. Liebe San­dra,

      die Not­bremse in unserem Land­kreis war schuld daran 🙁 Nur eine Per­son war zu Besusch erlaubt, und das ist der zuküntige GöGa mein­er Tochter 😀

      LG Bern­hard

  2. Na, sieht doch leck­er aus, und wie man sehen kann auch gut aus der Form bekom­men. Wobei ich dabei keinen Zweifel hat­te^^ Hack­brat­en mag ich auch gerne, vor allem braucht man dabei nicht laufend an der Pfanne ste­hen und umdrehen ;-)) Zudem wenn mehr gemacht ist es wirk­lich klasse am zweit­en Tag noch etwas übrig zu haben. So, und wo ich das jet­zt sehe, mache ich die Woche auch mal wieder.

    Danke dir dass du es mit uns zumin­d­est auf Bildern teilst, kannst ja sehen dass du uns selb­st so schon ver­führen kannst gg

    Lasst es euch heute auch noch schmeck­en und liebe Son­ntags­grüsse rübergeschickt

    Nova

    1. Liebe Nova,

      vie­len Dank! Dein Kom­men­tar ist übri­gens der 10000-ste Kom­men­tar, der genehmigt wurden 🙂

      Wünche Dir einen schö­nen Sonntag

      LG Bern­hard

  3. Lieber Bern­hard, das sieht sehr leck­er aus. Ist das jet­zt wie “Falsch­er Hase” oder noch wieder anders. Den Begriff kenne ich gar nicht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jut­ta,

      Bran­den­burg­er Brikett, hat­te sich aus ein­er Kom­men­tarschlacht mit dem Tiger entwickelt 🙂

      Wie ein Bran­den­burg­er Brikett wäre im schlimm­sten Falle das Resul­tat gewe­sen. Ver­bran­nt und zu Kohle geworden.

      LG Bern­hard

  4. Wie jet­zt (???) nur noch Reste? 😳
    Und wenn jet­zt Tigers einfallen!?🤣

    Spaß bei­seite, bin zum Glück satt, denn Dein Hack­brat­en hätte mich verführt.
    🙂

    Liebabend­gruß
    Tiger
    🐯

    1. Ja, so eine Löwen­schar ken­nt keine Rück­sicht, vor allem nicht auf andere Futterneider 🙂

      ROAAARRRRRRRRRRRR

      So nun das Ver­dau­ungss­chläfchen, a guats Nächtle 🙂

      LG LEo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.