Einstieg in die Altglasfotografie für 55€

Last Updated on 23. März 2021 by Der Löwe

Ich hatte mir schon vor längerem folgende Frage gestellt: Wie teuer ist eigentlich eine komplette Ausrüstung für den Einstieg in die Altglasfotografie mit einer digitalen Systemkamera?

Mein Budgetrahmen lag bei 50€ incl. Porto für alle relevanten Komponenten. Letztendlich sind es nicht ganz 55€ geworden.

Eine Bedingung musste die Systemkamera erfüllen: Diese mußte unbedingt ein Klappdisplay besitzen, weil ich gerne bodennah fotografiere.

Folgende Komponenten (Bild #1) sind als Minimum für den Einstig in die Altglasfotografie notwendig :

Bild#1 – Kamera, SD-Karte, Akku, Adapter und Objektiv

Tabellarische Auflistung meiner 55€ Ausrüstung:

KomponentePreis incl. Porto
Sony NEX 5 Systemkamera mit Akku39,99 €
Objektiv Protonar Auto Wide 1:2.8 f=28mm M42 (1€ Projekt)5,99 €
SD-Karte 4GByte4,40 €
M42 auf E-Mount Adapter4,34 €
Summe54,72€
Tabelle #1 – Komponenten-Preis Auflistung

Mit dieser 55€ Altglas-Ausrüstung möchte ich zeigen, dass der Einstieg in die Altglasfotografiererei recht günstig möglich ist.

Es bedarf keiner moderner und damit kostenspieliger Ausrüstung um schöne Bilder machen zu können. Die Sony NEX5 wurde im Herbst 2010! auf den Markt gebracht, d.h. dieser Kameratyp ist mindestens 10 Jahre alt (Stand 2021), 14 MPixel Auflösung reichen völlig aus.

Unter der künftigen Überschrift „55€ Altglasausrüstung #xxx“ werde ich meine Ergebnisse mit dieser Kombination zeigen. Das einzige was im Laufe der Zeit variieren wird, sind die M42 Objektive, die ich im Rahmen des 1€ Projektes erworben habe.

Zunächst werde ich aber das oben angegebene Objektiv verwenden.

Ich würde mich freuen, wenn ich durch diese Projekt dem einen oder anderen den Mund wässig machen würde, so dass er in die Altglafotografiererei einsteigt.

Wer schon eine digitale Systemkamera besitzt, kann schon für laue 10€ (Für Sony E-Mount) in die Altglasfotografie einsteigen. Den Beweis habe ich erbracht 🙂

Ihr könnt gerne Eure Meinung aber auch Eure Erstergebnisse mit Altgläsern im Kommentar hinterlassen (Link auf Euren Beitrag reicht) . Bin schon echt auf die Rückmeldungen und die sich daraus ergebenden Diskussionen gespannt 🙂

Kleiner Anreiz: Wer die Marke von 55€ 48€ (siehe 48€ Kombo)für eine digitale Erstausrüstung für den Einstig in die Altglasfotografie unterbietet, bekommt von mir ein Astro-Kino-Color-Projetionsobjektiv zum selber adaptieren.

14 Comments

  1. Oh Leo, Da hast Du weise gesprochen, es bedarf wirklich keiner besonderen Ausrüstung, da gebe ich Dir sowas von recht! Nicht der Gerääd macht das Bild, sondern das Auge, das Hirn, das Herz, der Ausschnitt, sogar der Humor, ganz wichtig auch die Perspektive, dann generell die Originalität etwas zu erkennen, zu fokussieren usw usw.
    Dabei die Natürlichkeit nicht verbasteln!!! Wie soll man „gute Fotografie“ definieren? Ist für jeden anders. Manche verändern gerne den wirklichen Originalblick, wenn ich das will, „male“ ich. Anschließend. Ist aber nicht mein fave, kommt selten vor.
    „Ist Geschmacksache!“, sagte der Tiger, und biß ins Pumpernickel (mit Zartbitter/Chili) 🤦‍♀️🤣🤓

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Ich hoffe, dass ich den Tiger mit diesem 55€ Projekt und desses Bilder nicht enttäusche 🙂

      Fishinforcompliments

      LG LEo

      1. Mein lieber Schwan äh Harvester, das hoffe ich allerdings auch (für Dich) !!!
        🤣🤣🤣

  2. Hallo Bernhard,
    das ist wirklich interessant. Bekommst du das normalerweise über ebay oder auf irgendwelchen Fotobörsen? Ich hätte nicht gedacht, dass man tatsächlich eine Komplettausrüstung für 55 Euro bekommen kann.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Liebe Elke,

      alles mit viel Geduld bei ebay zusammengeklickt. Ich wollte es einfach mal wissen 😀

      Und auch beweisen, dass Altglasfotografie gar nicht teuer sein muß.

      LG Bernhard

      1. Also ich finde bei ebay irgendwie nie was. Oder ich trau den Angeboten nicht. Dafür habe ich mich jetzt aber bei Neukäufen tatsächlich auch auf gebrauchte Sachen verlegt. Die dann aber über Fotofachhändler (Retouren) oder mpb.com.
        Heute endlich die Alpha 7 III bestellt. Da schleiche ich schon die ganze Zeit drumrum. Die will und will im Preis nicht fallen, solange die A7IV nicht rauskommt. Aber heute ein gutes Angebot erwischt. Bin gespannt.
        LG – Elke

      2. Liebe Elke,

        da braucht man ganz viel Geduld und Konsequenz. d.h. Mit einem Preislimit bieten und dann abwarten …

        Wow, die A7III, vom Dynamikumfang ein echt tolles Teil 🙂 Viel Spaß mit dem neuen „Spielzeug“

        LG Bernhard

      3. Ich freue mich auch schon sehr darauf. Ich bin ja jetzt innerhalb von etwas über einem Jahr von der A7 (ganz kurz) auf die A7M2 umgestiegen – alle gebraucht – und nun die A7M3. Alles „Upgrades“ 🤣, die anderen wieder verkauft. Meiner Alpha 6100 bleibe ich aber treu. Die ist so schön handlich.
        LG – Elke

      4. Liebe Elke,

        die A7III ist schon was feines, leider hat die ein anderes Akkusystem. Da ich doch einige NEX und Axx Kameras habe ist das suboptimal.

        Ich schiele im Moment auf eine günstige A7s da kann ich auch in der Dämmerung alte Objektive mit Blende f9, f11 und schlechter einsetzten 🙂

        LG Bernhard

      5. Hallo Bernhard,
        das ist richtig. Ich kann die Akkus der 7MII gut in der Alpha 6100 weiterverwenden, da sind es dieselben. Der Akku der 7MIII soll sehr viel länger halten. Da hoffe ich, dass ich zunächst mit einem auskomme. Aber ich habe demnächst Geburtstag gg. Meine Männer wissen doch nie, was sie mir schenken sollen. Ich dachte, ich hätte bei dir mal gelesen, dass du auch eine A7M3 hast. Hab ich mich wohl geirrt.
        Lieben Gruß – Elke

      6. Liebe Elke,

        schön wärs, wenn ich eine A7M3 hötte, bin aber nur bis zur A7M2 gekommen. Die hatte ich vor ca 2 Jahren für damals und auch heute unverschämt günstigen 850€ Incl Objektiv neu kaufen können.

        Auf so einen Schnapper ware ich bei der A7M3, aber das wird wohl noch ein paar Jährchen dauern, bis diese in diese Preisregionen kommt.

        Wünsche Dir einen schönen Tag noch 🙂

        LG Bernhard

  3. Hallo Bernhard,
    ich kann Dich toppen 😅😘 ich kaufte mir einen Adapterring 2 € für meine Sony Alpha 77 (a-mount) und verwende die alten M42 Objektive von meinem Partner (leihweise) und ja es macht Spaß, sollte mal wieder eine Aktion einplanen. Danke für’s erinnern.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    1. Liebe Brigitte,

      die 55€ gelten für die Komplette Ausrüstung (kar, geschenkt geht immer billiger) 🙂

      Bin schon auf Deine Altglasbilder gespannt 😀

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: