Digitaler Dienstag 10.03.2020

Jutta  hat einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt, man kann 2 Tage lang einstellen.

Das Original:

#1 Nashorn in der Wilhelma

Ich habe mit einem neuen RAW Konverter (LightZone) rumgespielt, das kam dabei raus:

#2 Ups, ein wenig in den Farbtopf gefallen

Kamera: Sony NEX C3
Objektiv: #186 Cassar f3.5 50mm M42 short

12 Anmerkungen zu “Digitaler Dienstag 10.03.2020”

  1. Lieber Bernhard,
    das nennt man doch jetzt “moderne Kunst”. Der Betrachter steht erschlagen davor und überlegt, was sich der Künstler wohl überlegt hat, ob er überhaupt überlegt hat oder ob das Ganze ein farbiges Missverständnis ist.
    Jedenfalls fliegen jetzt keine Fliegen mehr ums Nashorn herum: die sind alle von der Farborgie erschlagen worden. 😉
    Liebe Grüße
    moni

    1. Liebe moni,

      das mit den Fliegen war echt gut. You safed my day 🙂

      Was ich mir dabei gedacht habe? Einfach nichts 😀 Wenn ich mal berühmt werden sollte, dürfen sich dann Schulklassen damit rumschlagen, zu interpretieren warum und weshalb ich die Farben so und nicht anders gewählt habe. Das nennt man dann Kunst 😀 😀

      LG Bernhard

  2. Oh Schreck lass nach 😉 das muss aber ein seeeehr großer Farbeimer gewesen sein. Kann man aber durchaus als moderne Kunst durchgehen lassen.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Liebe Elke,

      so ca. 70 Liter Farbe habe ich schon gebraucht 🙂 Ich habe mich mal wieder an den Reglern treiben lassen. Vielleicht war mir einiges im Alltag zu bunt, wer weiß?

      LG Bernhard

    1. Liebe Jutta,

      In den Kameras kann man einstelen ob man JPG und/oder auch RAW Bilder aufnehmen möchte. RAW Bilder sind unbearbeite Bilder mit allen Informationen. Mit einem RAW Konverter kann man diese bearbeiten.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.