Huawai P20 – Der Absinth ist schuld

Jutta hat jeden Dienstag einen Fotowettbewerb für digitale Dunkelkammerkünster, er wird  “Der DigitalArt -Dienstag” genannt.

Mein Ergebnis:

#1 Wenn man in Tübingen zu tief ins Absinthglas schaut kann das hier rauskommen

Hier das Ausgangsbild:

#2 Vom Efeu überwuchertes Haus in Tübingen

Smartphone: Huawei P20

4 Antworten auf „Huawai P20 – Der Absinth ist schuld“

  1. Guten Morgen, lieber Bernhard,
    das ist ja eine wunderbare Bearbeitung. Märchenhaft, mystisch, wie ein Traum, oder aber – wenn tatsächlich der Absinth mitgewirkt hat – wie ein Albtraum. Klasse gemacht!
    Schönen Mittwoch und lieben Gruß
    moni

    1. Liebe moni,

      ich habe den Absinth deshalb gewählt, weil er grün ist. Habe so etwas noch nie probiert. Vielen Dank, habe ich zum Glück nicht nötig.

      LG Bernhard

  2. Ach schade, dass die Zeit schon abgelaufen war.
    Ich habe diesmal auf 22 Uhr Schluss eingestellt, da immer die Einsendungen später nicht mehr kamen.
    Ich werde sie wieder auf 23 Uhr verlängern das nächste mal.
    Ich habe dich schon vermisst.
    Deine Bearbeitung ist echt klasse geworden !
    Ich hoffe, dann beim nächsten mal dass es wieder klappt.
    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      zur Zeit mache ich Urlaub (zu Hause) da es immer etwas zu tun gibt, komme ich zur Zeit nur am späteren Abend zu meinem Blog.

      Und vielen Dank für die Vermißtenanzeige

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.