Mein erster Versuch Feuerwerk zu fotografieren

Ich hat­te die Bilder zu Sil­vester aufgenom­men und auf der Kam­era vergessen, heute wollte ich die Kam­era mit einem anderen Objek­tiv aus­pro­bieren und habe die Bilder darauf ent­deckt. Ich habe für diese Bilder kein Sta­tiv ver­wen­det, son­dern die Kam­era auf das Fen­ster­brett gestellt. Und habt Nach­sicht mit mir, es sind meine ersten Gehver­suche mit Feuerwerksbilder.

#1: Ein einziges brauch­bares Bild ein­er Feuer­w­erk­srakete war dabei.

#2: Stand­feuer­w­erk kon­nte ich bess­er auf den Sen­sor bannen

#3: Ein Blick die Wohn­straße ent­lang. Ok, das mit dem Fein­staub lassen wir mal bleiben.

Was mich ein wenig gewurmt hat: Es wurde sig­nifikant weniger Feuer­w­erk ver­pul­vert, genau dann wenn ich es fotografieren wollte. Also ein neuer Ver­such für 2019/20 ist eingeplant.

Kam­era: Olym­pus OM‑D E‑M5/
Objek­tiv: #263 7artisans HD.MC 1.8 25mm MFT

Aufrufe: 177

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.