Wichtige Informationen zu den Kommentaren

Gestern hat sich mein Provider bei mir gemeldet und mitgeteilt, dass zur Zeit sehr viele unzustellbare Mails von meiner Webseite gibt, die den Shared Server lahm legen.

Ich wurde kurz temporär gesperrt. Mir wurde mitgeteilt, dass wenn sich dieses Verhalten nicht umgehend ändert, meine Webseite dauerhauft vom Netz genommen wird.

Die Ursache lag darin, dass sich bei den Kommentarsubscribtionen („Kommentare folgen“) vermehrt von Kommentatoren ungültige e-Mail Adressen eingetragen wurden. Bei jedem neuen Kommentar oder Antwort von mir, wurde eine Mailflut von diesen ungültigen e-Mail Adressen ausgelöst.

Leider habe ich keine Möglichkeit, fehlerhafte E-Mailadressen zu identifizieren.

Die einzigste Lösung bestand darin, das Folgen vom Kommentaren zu unterbinden um die Webseite Online zu halten.

Das ist natürlich ein Komfortverlust für Euch. Ihr müsst nun immer in den jeweiligen Beitrag gehen um zu schauen, ob eine Antwort vorhanden ist.

Mir ist bewußt, dass sich nun das Kommentaraufkommen drastisch reduzieren wird. Trotzdem hoffe ich, Ihr kommentiert weiterhin kräftig bei mir.

34 Comments

  1. Leider kommentiere ich nicht so viel in letzter Zeit. Aber ich Folge Dir weiterhin. Bitte daher um Nachsicht.
    LG aus dem hart arbeitenden Westfalen
    Michael

  2. Ich mag ohnehin keine Benachrichtigungen per email. Ich habe dich über den WP-reader abonniert und der zeigt jeden Beitrag an. Noch lieber wäre es mir, wenn man die Beiträge sehen würde ohne sich über zwei Stufen hineinarbeiten zu müssen, aber das ist nicht so schlimm. mit herzlichen Grüßen

    1. Liebe Myriade

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 leider gibt es zwischen WordPress.com und WordPress.org einige Nickligkeiten

      LG Bernhard

  3. Ist mir gestern aufgefallen, als ich einen Kommentar und eine Verlinkung vornehmen wollte. Nichts ging, aber ich schaue immer erst in den Blog, anstatt im Reader.

    LG Mathilda

    1. Liebe MAthilda

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 Die Probleme sollten nun behoben sein.

      LG Bernhard

  4. Ich bin froh darueber, da es jedes Mal zu WordPress geht und ich ’subscribe‘ ankreuzen muss und auch meine mail box voll macht mit all den Kommentaren von anderen. Schade, dass manche falsche emails angeben.
    So wird es etwas einfacher werden finde ich. Super.

    1. Lieber Ute

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 Leider hatte ich nur die Wahl zwischen Pest und Colera …

      LG Bernhard

  5. Hallo Bernhard,

    kein Thema, das ist total verständlich – und klar kommentiere ich gerne weiter bei dir.

    Ich habe die Kommentar folgen – Funktion gar nicht genutzt – habe deine Beiträge im Reader und schau regelmäßig rein.

    Sonnige Grüße 🙂
    Ocean

  6. Kein Problem, ich mag das sowieso nicht und habe dafür meinen Feedreader. Ich bin eher froh, wenn die Kästchen da unten verschwinden. Aber das sollte doch wohl dein Provider in den Griff bekommen. Sowas habe ich ja noch nie gehört. Diese Flut kommt sicher nicht über deine normalen Follower.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Liebe Elke

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 Das Problem war, u.a. weil WordPress PHP Mail verwendet hat, da wird eine unzustellbare MAil immer und immer wieder versendet, dann kommt die Rückmeldung nicht zustellbar … das schaukelt sich langsam auf … Da reicht nur ein versehentlicher Vertipper …

      LG Bernhard

  7. Hallo „Amateurphotograph“

    Mit unserem WordPress.com Acount ist das Kommentieren ja nicht möglich,
    wie es bei manchen anderen Blogs geht. Das liegt wahrscheinlich am Eigenhosting von WordPress.
    Gäbe es da eine Lösung?

    Das wäre auch die bessere/praktischere Lösung in meinem/unserem Fall als über die EMail.

    Beste Grüße.

    1. Lieber jose,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 leider können WordPress .com und .org nicht so miteinander, untereinander ja aber nicht crossweise.

      LG Bernhard

  8. Uha!!!! ;-((( Gut zu wissen endlich, was da los ist, aber echt blöd natürlich!

    Schade, ich handhab(t)e das gerne so umfassend, so wie Ute auch schon schrieb.

    Das geht ja nun schon eine Zeit so. Man bekam ja nix mehr richtig mit. Und gestern ging es mir wie Mathilda auch grade sagt, daß man gar nicht reinkam.

    Tja… dann hoffe ich sehr, daß diese oben genannte Drohung nicht eintritt. 🙁

    Viele tigerliche Trösteliebgrüße,
    Diega
    🐯

  9. Für mich kein Problem, eher gefällt es mir…
    muss ich nicht immer dran denken den Haken wegzumachen, da
    ich keine Benachrichtigungen möchte…
    LG. Karin M.

    1. Liebe Sandra

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 Oft nicht böse gemeinte Vertipper zum Beispiel …

      LG Bernhard

  10. Mich interessieren immer alle Kommentare und deine Antworten, das hat echt nen tollen Unterhaltungswert 🙂 Nun, ich seh’s ja wenn ich reingeh. Aber mich haben die Infomails über Kommentare von anderen nicht gestört.

    als PC-Unkundige mach ich einfach weiter und hoffe, dass alles gutgeht. Hoffentlich bin ich keine falsche Mail. :):)

    Hoffentlich entgeht mir deine Antwort jetzt nicht. 🙁

    So ein Quatsch!!!

    1. Liebe Dorothea

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 Dann musst Du halt öfters hier reinschauen 😀

      LG Bernhard

  11. Natürlich blöde für die Blogger/innen die es angekreuzt haben. Mich persönlich stört es nicht denn ich habe den Haken eh immer bei dir entfernt weil ich keine Flut von Mails im Postfach gebrauchen kann. Zudem ich eh nur am Morgen am PC bin. Ich gucke von mir aus nach was sich getan hat, und u.a. bei dir weiß ich ja dass eine Antwort kommt 😉

    Somit nicht ärgern.

    Liebe Grüsse

    Nova

    1. Liebe Nova

      vielen Dank für Deine Rückmeldung 🙂 Ich merke schon, das eine frühe Lerche bist 😀

      LG Bernhard

  12. Hallo Bernhard,
    was für Komische Proveider:-( Aber OK wenn man Flut von Spams zu beweltigen muss , muss man reagieren.
    Problem bei Dir war auch deine Einstellung , wo vor eingestellt war E-Mail Rückmeldungen bei einem Kommentar. mann müsste selbständig diese Future jedes mal auschalten … was auch nicht optimal war.
    Aber OK Du hast das inzwischen ausgeschaltet … und gut so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: