Quelima SQ11 — Spasskamera (1)

Ich weiß. ich bin schon ein wenig schräg unter­wegs, ab und zu unter­bi­ete ich mein Niveau noch ein wenig. 🙂 So auch in diesem Fall.

Bei einem Preis von nicht ein­mal 2 Zigaret­ten­schachteln habe ich dann doch zugeschla­gen, ein­fach aus Jux und Dollerei.

Die Kam­era ist nur ein Wür­fel und hat kein Dis­play zur Kon­trolle. Da kommt fast schon analoges Feel­ing auf.

So schaut die Spaßkam­era aus:

#1 die Que­li­ma SQ11 ist unge­fähr 2x so groß wie ein Zuckerwürfel

Noch einige Dat­en zu der Kamera:

Einge­bauter 200 mAH Li-ion Akku
Weitwinkel: 120 Grad Weitwinkel
Objek­tiv Größe: 3,6 mm
Blenden­bere­ich: F2.0
ISO: ISO100
Decode For­mat: H.264
Video-For­mat: AVI
Video Auflö­sung: 1080p (1920 x 1080), 720p (1080 x 720)
Video Bil­drate: 30 fps
Bild For­mat: JPG
Bil­dau­flö­sung: 12 M (4032 x 3024)
Weißab­gle­ich Modus: Auto

Einige erste Bilder mit der Spaßkamera:

#2 Der Dynamik­bere­ich ist nicht sehr aus­geprägt, ab und zu sind auch die Far­ben etwas schräg (grüne Wolken 🙂 )
#3 Für Streetview ide­al geeignet, weil unsichtbar 🙂

Kam­era: Que­li­ma SQ11

Aufrufe: 80

4 Gedanken zu „Quelima SQ11 — Spasskamera (1)

  1. wie klein sie ist, nah da kannst du unsicht­bar fotografieren, die Fotos sind natür­lich nicht so scharf aber Spass macht es doch dirzwinker
    lieben Gruss Elke

  2. Unglaublich, lieber Bernhard,
    man möchte es beina­he anzweifeln, dass dieser (Zucker)Würfel tat­säch­lich Fotos machen kann.
    Lieben Gruß
    moni

    1. Liebe moni,

      denk mal nur daran, wie klein ein Smart­phone-Pho­to­mudul ist. Da ist diese Kam­era ein grober Klotz dagegen.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.