Etwas um den fotografischen Blick und die Kreativität zu steigern

Ich bin durch einen Zufall auf die Web­seite von Kil­ian Kunz gestoßen. Er bietet dort Inspi­ra­tions- und Auf­gabenkarten für Fotografen an.

Das Konzept hat mir so gut gefall­en, so dass ich mir 2 Karten­sätze besorgt habe (Ein­mal den nor­malen und dann den für Street­fo­tografie). Ich möchte aus­drück­lich darauf hin­weisen, dass dies keine bezahlte Wer­bung ist, son­dern dass ich alles sel­ber aus mein­er eige­nen Tasche bezahlt habe.

Mit diesem Artikel hier suche ich Gle­ich­gesin­nte, die sich gegen­seit­ig mit Auf­gaben ans­pornen, und die Ergeb­nisse dann auf Ihren Blogs veröf­fentlichen. Wenn Inter­esse beste­ht, kön­nte ich hier zu jed­er Auf­gabenkom­bi­na­tion einen Link-Thread führen.

Eine Probeauf­gabe wäre:

#A20-W07  (Aus der Hüfte schießen — Sym­me­trie). Weit­ere Infor­ma­tio­nen und Hin­weise gibt es auf den jew­eili­gen Karten.  Das wird für mich als Alt­glas­fo­tograf zur Herausforderung.

Hmm, eine Lösung wäre, ein Fix­fokus-Objek­tiv zu nehmen, dass von ca. 3 Meter bis unendlich scharf abbildet, oder doch ein AF-Objek­tiv zu nehmen.

 

 

Aufrufe: 372

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.