Ohne Farbe (9) – Abschied vom alten Stuttgarter Kopfbahnhof

Als Eisen­bahn Fre­und schmerzt es mich, was mit dem alten Stuttgarter Kopf­bahn­hof gemacht wurde. Ein­fach niederg­eris­sen, der Effizienz geopfert.

Die Abschiedsstim­mung gibt meine Gefüh­le bestens wieder.

#1 März 2013 Da gab es noch den alten Stuttgarter Kopfbahnhof

Cam­era: Sony NEX 3A
Lens: #008 Revuenon Auto f1.4 55mm M42

Aufrufe: 345

3 Gedanken zu „Ohne Farbe (9) – Abschied vom alten Stuttgarter Kopfbahnhof

  1. Vie­len Dank Moni,

    Der ein­same Schaffn­er im Bild ist mir erst später aufge­fall­en, zusam­men mit dem Schneere­gen, ergibt das mein­er Mei­n­ung nach ein gewisse melancholische/depressive Stimmung.

    LG Bern­hard

  2. Hal­lo Bernhard,
    ich habe ger­ade erst einen TV-Bericht über “Stuttgart 21” gese­hen. Das Ganze hörte sich nicht wirk­lich gut durch­dacht an,oder?!
    Deine Bild­bear­beitung gefällt mir sehr gut. Nos­tal­gisch und das ganz ohne Sepia! 😉
    Lieben Gruß
    moni

    P.S.: Mein “min­i­mal­is­tis­ch­er Beitrag” kommt noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.