Leerlaufbilder #4

Bild #4a — Wen­del­treppe von der Seite aus gesehen
Bild #4b — Die früher oblig­a­torischen Fernse­hanten­nen machen sich rar
Bild #4c — Hatschi, der Pfefferstreuer …
Kam­era: Sony NEX 5
Objek­tiv: #370 Aus­ge­bautes Obe­jk­tiv von ein­er Polaroid Col­or­pak 88 f9.2 114mm pro­vi­sorisch adaptiert

Aufrufe: 127

8 Gedanken zu „Leerlaufbilder #4

    1. Alltägliche Dinge aus anderen PEr­spek­tiv­en zu fotografieren hat seinen eige­nen Reitz, liebe Sandra.

      Ein­fach mal ausprobieren …

      LG Bern­hard

  1. Hihi, jet­zt musste ich doch direkt mal auf­ste­hen und drei Schritte zum Fen­ster gehen … Ja, drüben auf dem alten Haus haben wir auch noch eine von diesen Anten­nen. Ich weiß gar nicht, ob die noch gebraucht wird. — Bild Nr. 1 erschließt sich mir irgend­wie nicht. Wieso Wen­del­treppe? — Man riecht nicht am Pfef­fer­streuer, lieber Bern­hard, sowas benutzt man zum Kochen 😀. Aber bei bei Schnupfen und ver­stopfter Nase wäre es ein Ver­such wert.
    Einen schö­nen Abend noch und her­zliche Grüße — Elke

    1. Liebe Elke,

      ich habe die Stufen der Wen­del­treppe von der Seite aus fotografiert, sicher­lich eine unge­wohnte Perspektive. 😀

      Den Pfef­fer habe ich fürs Rührei ver­wen­det. War lecker …

      LG Bern­hard

  2. Ich mußte tat­säch­lich einen Moment über­legen beim ersten Bild, und dann machte es klick, zusam­men mit Deinem Untertitel! 😉

    Int’res­sante
    Variante!

    Lieb­gruß,
    Tiger
    🐯
    (Balkon­bo­den fer­tig, und selb­st auch!😞🤭)

  3. Inter­es­sant , dass über­haupt noch jemand diese Mika­dostan­gen auf dem Dach hat.
    LG aus dem Ver­schüs­sel­ten Westfalen
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.