Bernhards Bankenfimmel (93)

Als wir am 30.12.2018 in Ober­st­dorf waren, war die gezeigte Bank rap­pelvoll: Ober­st­dorf – Der Sonne zugewendet

Genau 3 Monate später am 30.03.2019 war die Bank men­schen­leer, welch ein Kontrast 🙂

#93 — Leere laaaange Bank im Kur­park von Oberstdorf

Kam­era: Sig­ma DP2 Mer­rill f2.8 30mm mit UV- und Lin­ear Pol-Filter

Aufrufe: 124

15 Gedanken zu „Bernhards Bankenfimmel (93)

    1. Liebe Dorothea,

      die Bank ist sooooooooooo lang, dass man sie schön wieder überse­hen kann 😀

      LG Bern­hard

    1. Liebes Klärchen,

      diesen Blog kan­nte ich noch gar nicht von Dir 😀 kein Wun­der habe ich die Bank nicht gefunden.

      Vie­len Dank für die Bankfimmelbank 😀

      LG Bern­hard

  1. Da kön­nte man ja tat­säch­lich (nicht nur sprich­wörtlich!😉) so einiges auf die lange Bank schieben! 👍🤣

    Nein, mal ohne Quatsch: Viel lieber würde ich etwas ruhiger dort sitzen und ohne Sonne als umgekehrt. 🙂
    Aber so manche Anbeter sind halt regel­recht süchtig auf “Son­nen­bank”!😁

    Lieb­gruß,
    Tiger (lieber mit Sonne im Herzen 😬😄)
    🐯

    1. Der Rück­en der Bank ist Rich­tung Nor­den, also kann man auf der lan­gen Bank ganz lange die Sonne genießen 😀

      LG Leo

  2. Selb­st so leer würde ich dann doch aber auch lieber dort ste­hen von wo du die Auf­nahme gemacht hast; ein­fach um diesen Blick zu genießen^^

    Die Vorstel­lung der Bank mit Men­schen hat mich sofort an den Spruch mit den Hüh­n­ern auf der Stange erinnert^^

    Dir einen schö­nen Tag und viele Grüsse

    Nova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.