Das nenne ich mal ein gelungenen Streich

Als ich zusam­men mit meinem Sohn zum Bäck­er fuhren, sind uns auf der Hin­fahrt diese Skulp­turen auf gefall­en. Auf der Rück­fahrt habe ich meinem Sohn das Smart­phone in die Hand gedrückt und ein wenig langsamer gefahren damit er diesen richtig gelun­genen Geck abbilden konnte.

Hier zeigt es sich wieder, dass die beste Kam­era die ist, die man ger­ade dabei hat 🙂

Bild #1 Sabi und Felix — Was die wohl gemacht haben? Ganz schw­er zu erraten 🙂

P.S.: Meine Tochter hat diese Bild auch bekom­men, um Sie und Ihren Fre­und ein wenig anzustupsen 🙂 🙂 😀

Smart­phone: Huawai P20

Aufrufe: 335

14 Gedanken zu „Das nenne ich mal ein gelungenen Streich

  1. Haha lieber Bern­hard, wie passend wir hat­ten auch Sil­ber­hochzeit dieses Jahr gehabt! Ich mag die Stro­hge­sellen gerne, ich muss da auch immer schmun­zeln :-))) Hat er gut fotografiert der Sohn!

    Liebe Grüße
    Kerstin

  2. Wenn man wie wir auf dem Land wohnt, find­et man häu­figer diese Strohkun­st und man schaut gar nicht mehr hin. Ob es bei den Deinen bei­den wirkt? Außer­dem — Habt ihr Platz für diese Kun­st im Garten?
    LG aus dem ver­heirateten Westfalen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      das mit dem Platz ver­rate ich Dir lieber nicht, mir schwant anson­sten böses 🙂

      LG Bern­hard aus dem vorausah­nen­den Neckartal

  3. Hei, die rat­en, gell! Den Ver­dacht hat man sofort 🤔🤣(ach was ist man manch­mal gut zu unter­hal­ten, sorry)😁

    Vielle­icht bekommst Du ja dann so “was Schönes”🤭 zur Sil­ber­hochzeit! 😊 Ich würde es Dir gönnen!

    Lieb­grüße,
    Tigerita
    🐯

      1. PS:
        Lieber Bernhard,
        ich hat­te dir bzgl. Dein­er “Pilzfrage” gestern gemailt. Nur als Info, falls es im Spam gelandet ist.
        ?
        Liebgruß,
        Tiger
        🐯

  4. Die bei­den sind wirk­lich hüb­sch. Ich finde es immer witzig, welchen Stroh­pup­pen man in dieser Jahreszeit so begeg­net. Der Blick, den die sich zuw­er­fen — her­rlich! Wie gut, dass dein Sohn das fotografieren kon­nte. Ist ja immer blöd, wenn man allein im Auto sitzt und an ein­er solchen Stelle auch nicht anhal­ten kann.
    Lieben Gruß — Elke

    1. Liebe Elke,

      das ist lei­der oft so, man sieht ein wun­der­bares Panora­ma vom Auto aus, aber auf der Auto­bahn dafür anhal­ten, zu min­destens wäre es mon­etär ein teures Foto 🙂

      Mein Sohn fotografiert auch gerne (Astro- und Land­schafts­fo­tografie), dafür hat er meine ganze Canonaus­rüs­tung strib­itzt. Ist bess­er so, als anderen Quatsch in dem Alter zu machen. Bis auf ein Son­nar für die Astro­fo­tografie ver­wen­det er durch­weg nur aut­o­fokus­fähige Objek­tive. Wenn er auf die Canon R5/R6 umsteigt, werde ich vielle­icht die Canon DSLR Kam­eras wieder zurückbekommen .…

      LG Bern­hard

  5. Du fragst, was die da machen, lieber Bern­hard. Na, das ist ja wohl klar. Die sind sich Stück für Stück näher gekom­men. Toller Schnappschuss!

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jut­ta,

      das war bei mir vor fast 25 Jahren genau so 🙂

      Aber so etwas schönes hat­te ich nicht als Gack gehabt.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.