Panasonic LUMIX DC-TZ91 — Quak (Ente) ganz nah

Vor kurzem habe ich mir eine Pana­son­ic LUMIX DC-TZ91 zugelegt. Ihr werdet Euch fra­gen, was ist mit Bern­hard los, keine Sys­temkam­era, kein Altglas!?

Der Grund für den Kauf war, dass ich eine kom­pak­te Immerd­abei Kam­era wollte mit einem großen Zoombere­ich. Ab und zu will man auch Vögelchen fotografieren und so.

Als die TZ91 gün­stig ange­boten wurde, habe ich zugeschlagen 😀

Nun ein erstes Telebild, dass ich heute Mor­gen beim kurzen Spazier­gang geschossen hatte:

#1 Ente auf dem Bag­gersee (720mm Bren­nweite auf das KB-For­mat umgerech­net, Frei­hand, dank einge­bautem Verwack­elungss­chutz kein Problem)

Kam­era; Pana­son­ic LUMIX DC-TZ91

Aufrufe: 69

2 Anmerkungen zu “Panasonic LUMIX DC-TZ91 — Quak (Ente) ganz nah”

  1. Lieber Bern­hard,
    ich bin ges­pan­nt auf weit­ere Erfahrungsberichte.
    Als Immer-dabei-Kam­era wollte ich mir die auch schon kaufen. Habe es dann aber immer wieder hinausgezögert.
    Liebe Grüße
    moni

    1. Hal­lo moni,

      das wird nicht das let­zte Bild hier auf diesem Blog mit der Kam­era sein.

      Habe sel­ber auch über ein Jahr gewartet, bis ich mich dann doch ganz spon­tan zu diesem Kauf entsch­ieden habe.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.