In eigener Sache — Computer- und Smartphonefreier Sonntag

Vielle­icht hat das der eine oder andere gestern mit­bekom­men, dass ich keine Kom­mentare bear­beit­et habe.  Der Grund ist der, dass ich ab sofort mir Son­ntags com­put­er- und smart­phone­frei nehme.

Vielmehr ist Regen­er­a­tion von der ständi­gen Medi­en­präsenz ange­sagt. Etwas lesen, Zeit füreinan­der nehmen, spazieren gehen, jemand anderes besuchen, vor sich hinträumen.

Mir hat das Gestern richtig gut getan. 

Warum trotz­dem Beiträge am Son­ntag erscheinen? Ganz ein­fach ich habe vorgear­beit­et und diese für Son­ntag zur automa­tis­chen Veröf­fentlichung eingeplant 🙂

Soll­tet Ihr auch ein­mal ver­suchen. Der Men­sch ste­ht doch über den Medi­en und ist kein Sklave derselben.

Was hal­tet Ihr davon? Auf Euer Feed­back bin ich gespannt.

 

Aufrufe: 81

4 Gedanken zu „In eigener Sache — Computer- und Smartphonefreier Sonntag

  1. Bei­de Aus­sagen (Moni + Jut­ta) haben Recht
    finde ich. Wir sind Erwach­sen und soll­ten es so halten
    wie es einen passt.
    Aber sobald man merkt das die Medi­en­präsenz anfängt
    “Zwang” zu werden..dann läuft etwas sehr sehr falsch..

    Liebe Grüsse
    Elke

  2. Also, warum auch nicht !
    Jed­er muss es so hal­ten, wie er es für richtig hält.
    Ich bin da als Rent­ner flex­i­bel, für mich sind alle Tage gle­ich und daher poste ich wie mir grad der Kopf steht.
    Auch mit den Kom­mentaren halte ich das so.
    Und natür­lich je nach Wetterlage 😉
    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Lieber Bern­hard,
    eigentlich sollte man es nicht extra beto­nen müssen, wenn man mal “medi­en­frei” nimmt.
    Man sollte nie aus den Augen ver­lieren, dass das reale Leben immer Vor­rang haben sollte.
    Ich bin da rel­a­tiv flex­i­bel und kann auch “ohne Medi­en­präsenz” leben.
    Lieben Gruß
    moni

  4. Genau — das ist gut so, wie Du es machst — ich mache das auch mit dem Unter­schied, dass ich das nicht großar­tig thematisiere. 

    Das hier (Inter­net) ist schön, aber Leben das ist da draußen… Im Früh­jahr, Som­mer kommt eh wieder mehr Ruhe in die Blogs, weil die Men­schen wieder eher vor der Tür sind 😉

    Her­zliche Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.