In eigener Sache – Massive Hackerangriffe auf meine Webseite – Passt auf Eure Website auf

Zur Zeit versuchen Hacker sich in meine Webseite einzuhacken. WordPress liefert mir oft im Minutentakt eine Site Lockout Notification.

Wie es aussieht, ist es eine Brutal Force Atacke, d.h. Es werden Standardusernamen und Passwortlisten durchporbiert. Wahrscheinlich ist das ganze automatisiert.

Die Hacker wechseln permanent Ihre IP-Adresse.

Warum ich diesen Beitrag schreibe? Bitte sch√ľtzt Euren admin-Zugang. Bitte verwendet nicht folgende Namen:

  • root
  • [login]
  • admin
  • test
  • test1¬†¬†¬† *erg√§nzt*
  • deramateurphotograph¬† *erg√§nzt, das ist mein Domainname*

Und vor allem verwendet sichere Passwörter (mindestens 10 Zeichen, kleine und große Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen) kein admin, root, test, 000000, 12345678, Schatzi, Mausi, Schmetterling oder den Domainname etc als Passwörter verwenden. Denn die Hacker haben Listen mit solchen Passwörtern.

 

2 Gedanken √ľber “In eigener Sache – Massive Hackerangriffe auf meine Webseite – Passt auf Eure Website auf”

  1. Das wird kein (gutes)Ende mehr nehmen,
    lieber Bernhard,
    wir “Normaluser” hinken sowieso hinterher und die Attacken sind automatisiert, da sind wir ziemlich chancenlos.
    Vor allem, wenn kein direkter Zugang gefunden wird, nehmen die Hacker eben Umwege… ūüôĀ
    Lieben Gruß,
    diesmal ohne “Like”
    moni

    1. Liebe moni,

      so schwarz sehe ich auch wieder nicht. Als Informatiker kann ich die Gefahr recht gut einschätzen. Das war einfach ein plumper Angriff.

      Mit ein wenig Vorsorge kann man 99% der Angriffe abwehren.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.