darktable Funktionen vorgestellt (1): Modul Dunstentfernung

Obwohl diese Funk­tion schon seit dark­table Ver­sion 2.4.x vorhan­den ist, habe ich diese erst in Ver­sion 2.6 ent­deckt und lieben gel­ernt.

#1: Dia­log Dun­sten­fer­nung

Das Mod­ul wurde entwick­elt um Dun­st und Staub in der At­mo­sphä­re zu ent­fer­nen. Dun­st und Staub in der Luft ver­ringern den Kon­trast eines Bildes.

Dadurch die Anwen­dung des Fil­ters wird der Kon­trast verbessert. Da alte analoge Objek­tive meis­tens mit Kon­trastschwächen zu kämpfen haben, bewirkt dieser Fil­ter oft wahre Wun­der.

Deshalb set­zte ich inzwis­chen diesen Fil­ter mit den vorgegebe­nen Ein­stel­lun­gen (Default Werte) stan­dard­mäßig ein.

Para­me­ter Stärke

Der Para­me­ter Stärke reg­uliert die Menge der Dun­stent­fer­nung. Wird der Regler auf Eins eingestellt, ent­fer­nt der Fil­ter 100% des erkan­nten Dun­stes zwis­chen der Kam­era und der eingestell­ten Ent­fer­nung. Neg­a­tive Werte für die Stärke erhöhen den Dun­st im Bild. Spielt ein­fach mal damit.

Para­me­ter Ent­fer­nung

Der Para­me­ter Ent­fer­nung begren­zt den Abstand, bis zu dem der Dun­st ent­fer­nt wer­den soll. Kleine Werte begren­zen die Ent­fer­nung des Dun­stes auf den Vorder­grund des Bildes. Der Dun­st wird vom Vorder- bis zum Hin­ter­grund ent­fer­nt, wenn der Para­me­ter auf 1 geset­zt wird. Ein neg­a­tiv­er Wert hat anscheinend keine Auswirkung.

Para­me­ter Überblenden

Bei aus­geschal­tetem Para­me­ter Überblenden wirken sich die Änderun­gen auf das gesamte Bild aus. Durch diesen Para­me­ter kön­nen die Änderun­gen der Dun­stent­fer­nung auf den durch die Maske aus­gewählten Bere­ich beschränkt wer­den. Damit habe ich in dark­table bish­er kaum gear­beit­et.

 

Weit­er­führende Infor­ma­tio­nen aus dem Web:

  1. Dehaze equiv­a­lent in dark­table or RawTher­a­pee — Pro­cess­ing – discuss.pixls.us
  2. dehaze Archives — Free That Pho­to
  3. dark­table hand­book — Cap. 3.4.4.16. Auto­mat­ic haze removal, ein wenig run­ter­scrollen

Aufrufe: 345

2 Anmerkungen zu “darktable Funktionen vorgestellt (1): Modul Dunstentfernung”

  1. Ich hat­te kür­zlich erst von Dark­table erfahren. Bist Du zufrieden damit oder würdest Du doch lieber sagen Light­room. Ich würde so ungern ein ABO abschließen.

    Wie kann man dein­er Com­mu­ni­ty beitreten ?

    Lg, Elke von elkevoss.de

    1. Liebe elke,

      ich bin auch kein Fre­und der Abo-Soft­ware. Daher würde ich sagen, arbeite Dich in dark­table ein, es lohnt sich.

      Wie kannst Du mein­er Com­mu­ni­ty beitreten? Entwed­er bei einem Kom­men­tar das Häckchen diesen Blog abonieren set­zen oder deine E‑Mail in das Feld in der Recht­en Spalte unter der Über­schrift “Blog via E‑Mail abon­nieren” ein­tra­gen und abschick­en.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar zu Bernhard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.