Sony A6400 — neue APS‑C Kamera von Sony

Es ist doch keine A7000 von Sony her­aus­gekom­men, die haben erst ein­mal die Lücke zwis­chen der A6300 und der A6500 geschlossen. Wer sich das aus­gedacht hat …

Somit ist die A6400 bess­er als die A6500, damit ver­wirrt man die Kunden.

Das Gute dabei ist, Sony bedi­ent weit­er­hin  den APS‑C Bere­ich. Jet­zt fehlen noch ein paar neue Objek­tive in diesem Bereich.

 

Die Sony A6400 auf einen Blick

  • Neuer APS‑C Sen­sor mit 24 Mega Pixel
  • neuer BIONZ X Prozessor
  • 2,4 MP OLED EVF
  • Real Time Eye AF für Men­schen und Tiere
  • 11 fps mit vollem C‑AF
  • 425 Phasen- & Contrast-Detektions-Pixel
  • Stan­dard ISO bis 32.000, erweit­ert bis 102.400
  • Inter­vall-Auf­nah­men
  • 180° klapp­bares Display

Auszug aus der Pressemit­teilung von Sony:

Sony Alpha 6400: Die schnell­ste Kam­era der
Welt

Weit­er­lesen … Sony A6400 — neue APS‑C Kam­era von Sony

Aufrufe: 114

Meine erste spiegellose Sysystemkamera — My first mirrorless camera

Meine erste spiegel­lose Sys­temkam­era war die Sony NEX 3A. Ein­er der Gründe war, dass es für das E‑Mount Sys­tem eine … Mehr … Meine erste spiegel­lose Sysys­temkam­era — My first mir­ror­less cam­era