Mein Dacia in vollem Einsatz im Hochschwarzwald

Das Bild wurde von meinem Sohn gemacht.

Bild #1 — Mein Dokker hat alles kla­g­los gemeis­tert, während dicke Mer­cedes, BMWs, SVUs ins rutschen kamen, bzw. am Hang hän­gen blieben. 😀

Kam­era: Canon R5
Objek­tiv: #028 Canon f4.0 70–200mm EF-Mount mitels Adapter auf RF-Mount adaptiert

Aufrufe: 387

2 Gedanken zu „Mein Dacia in vollem Einsatz im Hochschwarzwald“

  1. Hal­lo Bernhard,
    einen großen Anteil hat auch der, der hin­term Steuer sitzt und Gas- und Brem­spedal richtig bedi­enen kann — also war hier ein guter Aut­o­fahrer am Werk 😉
    Viele Grüße
    Brigitte

    1. Eigentlich nichts beson­ders liebe Brigitte,

      man muss bergauf nieder­tourig im höch­st­möglichen Gang fahren, bergrunter oben den Gang ein­le­gen und nicht mehr den Gang wech­seln, durch den Ruck beim Kup­peln kann man leicht ins rutschen kommen.

      Vorauss­chauend fahren, nicht wie ein Flach­landtirol­er, mir 5 m dicht aufge­fahren, der hätte keine Chance gehabt zum anhal­ten. 🙁 So ein Hohlpfosten.

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.