Objektivrätsel: Wer bin ich? (1)

Dieses Rät­sel ist als ein Ver­suchs­bal­lon anzuse­hen. Es soll darum gehen zu einem Bild das Objek­tiv zu errat­en. Im Kom­men­tar­bere­ich kön­nt Ihr Eure Fra­gen oder Vorschläge benen­nen, ich werde immer wahrheits­gemäss antworten. Damit sollte es möglich sein rel­a­tiv schnell zum Ergeb­nis zu kom­men.

Nun zum Vor­gabebild, das mit dem gesucht­en Objek­tiv ent­standen ist.

#1 Fußgänger­zone in Hei­del­berg

Noch einige Infor­ma­tio­nen vor­ab:

  • Das Bild ist mit der Pen­tax Q ent­standen, und ist nicht beschnit­ten. (Über den Crop­fak­tor kann man auf die Bren­nweite schließen)
  • Das Objek­tiv ist adap­tiert mit einem käu­flich zu erwer­ben­den Adapter
  • Das Objek­tiv hat keine einge­baute Blende und kann daher nur mit Offen­blende betrieben wer­den

 

Diese Hin­weise soll­ten Euch zum Start die Suchrich­tung ein­gren­zen.

Nun viel Spaß beim Rat­en, und ich bin auf Eure Mei­n­ung zu diesem Ver­such ges­pan­nt.

P.S.: Die Auflö­sung wird später hier in diesem Beitrag erfol­gen.

Zusam­men­fas­sung, was bish­er bekan­nt ist:

  • 6 Lin­sen in 6 Grup­pen
  • Keine Blende im Objek­tiv, diese ist in der ursprünglichen Kam­era fest einge­baut
  • Wech­selop­tiksys­tem, d.h. es gibt käu­fliche Adapter für diverse Kam­er­aan­schlüsse
  • Die Blende liegt zwis­chen f1.5 und f3.5 — Bir­git hat die Blende richtig errat­en: f2.8
  • Die Bren­nweite ist deut­lich klein­er als 45mm  unge­fähr 35mm geteilt durch 2 (denkt an den Crop­fak­tor von ca. 5.6 bei der Pen­tax Q)

 

Das Rät­sel ist von Bir­git gelöst wor­den, es ist das Pen­tax ‑110 f2.8 18mm Objek­tiv.

Cam­era: Pen­tax Q
Lens: #021 Pen­tax ‑110 f2.8 18mm  PTX110-Mount

 

 

 

Aufrufe: 135

13 Anmerkungen zu “Objektivrätsel: Wer bin ich? (1)”

    1. Och Mann, da habe ich mich doch glatt sel­ber überlis­tet. Beim näch­sten Rät­sel werde ich darauf acht­en, dass das nicht mehr vorkommt.

      Großes Lob für Deine Detek­ti­var­beit liebe Bir­git.

      LG Bern­hard

      1. Nun ja — zielo­ri­en­tiertes Suchen — da sieht man mal, wozu das Inter­net gut ist 😉 Während die anderen noch Rechtschreibfehler suchen hat sich das Objek­tiv schon gefun­den 😉 😉 😉
        *gez­aber­schnell­wech­hier­son­st­gibt­shaue* 😉

        Her­zliche Grüße
        Bir­git

    1. Liebe Bir­git,

      Lei­der nein. Die Blende ist etwas größer als 3,5 und die Bren­nweite ist klein­er als 45mm

      LG Bern­hard

  1. Ich habe oben im Beitrag eine Zusam­men­fas­sung der bish­er bekan­nten Fak­ten angelegt, die fort­geschrieben wird.

    LG Bern­hard

  2. 🙂

    Dann merk Dir am besten auch gle­ich noch, daß in Deutsch­er Sprache post­skrip­tum mit „PS“ abgekürzt wird, ohne Punk­te; machen viele falsch, kein Grund zur Klage 😎
    Dem „automtisch“ unter dieser Kom­men­tar­box kannste auch noch ein „a“ spendieren, kein falsch­er Geiz!

    Tja, dann weiß ich ad hoc auch nicht, aber ein Drei-Linser wird es wohl sein!?

  3. Lieber Bern­hard,

    Rät­sel schreibt sich mit „S“ …

    und im Bild meine ich ganz klar die Charak­ter­is­tik ein­er Auf­nahme mit einem Cyclop ƒ/1.5/85mm zu erken­nen.

    Lieber Gruß
    Rata

    1. Hal­lo rata,

      na das fängt für mich ja schon mal gut an, mit einem Rechtschreibfehler 🙁

      Nein, es ist kein Cyclop. Das gesuchte Objek­tiv ist viel klein­er, hat eine kleinere Blende und die Bren­nweite ist viel zu groß

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.