Polaroid X530 Foveon – Schiefe Hütte ist verschwunden

Die schiefe Hütte im Teinach­tal war über die Jahre mein Ref­eren­zob­jekt gewor­den. Und dann das:

#1 Ein Bret­ter­haufen blieb übrig

Ein Gara­genbe­sitzer hat­te den Eigen­tümer ange­fragt, ob er die Hütte kosten­los abreißen darf, wenn er dafür die alten Bret­ter bekommt, um seine Garage vin­tage mäßig damit ein­klei­den zu dürfen.

Rest­los bis auf die Grund­mauern abgetragen:

#2 Anstatt der Hütte ste­ht nun eine Futterkrippe
#3 Einen hal­ben Kilo­me­ter weit­er hat­te ich dann diese Hütte im Abendlicht entdeckt
#4: Noch ein wenig näher ran, die neue Hütte im let­zten Abendlicht

Welch eine Ent­täuschung, ein Jahr später war auch diese Hütte ver­schwun­den und durch eine neue erset­zt worden 🙁

Kam­era: Polaroid X530 Foveon

Aufrufe: 82

2 Gedanken zu „Polaroid X530 Foveon – Schiefe Hütte ist verschwunden

  1. Lieber Bern­hard,
    als Fotografen bedauern wir es sehr, dass diese wun­der­schö­nen Motive “ver­schwinden”. Trösten wir uns, dass wir sie fest­ge­hal­ten haben, so lange es möglich war.
    Lieben Gruß
    moni

    1. Liebe moni,

      mich über­rascht nur, wie schnell sich manch­mal die Umwelt verän­dert. Das sieht man auch an älteren Fotos. Vielle­icht sollte man daraus ein Pro­jekt machen. Jedes Jahr ein Bild mit der gle­ichen Perspektive …

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.