Canon PowerShot S40 – The best of (1)

Wenn ich meine ersten Digitalbilder mit den Augen von heute anschaue (immerhin 17 Jahre später 🙂 ), habe ich ab und zu doch einen ganz guten Treffer gelandet. Aber auch nur sehr viele Knipsbilder, die ich heute nicht mehr so machen würde. Falsche Perspektive, falsche Bildaufteilung, falscher Standpunkt, Gegendstände lenken vom eigentlichen Motiv ab, nicht auf Linienführung geachtet, etc. …

#1 Ich nenne Ihn Wattläufer, weil er immer dort hin und her wuselt. Dank Jürgen hat dier Vogel einen Namen: Rotschenkel 🙂

„Canon PowerShot S40 – The best of (1)“ weiterlesen

Canon PowerShot S40 – 4 MegaPixel – Heute unvorstellbar

2002 hatte ich mir meine erste Digitalkamera zugelegt, es ging vor allem darum, die heranwachsenden Kinder auf Bildern zu dokumentieren. Ich meine, dass ich damals ungefähr 700 EUR für das Teil bezahlt habe. Ich besitze noch diese Kamera, vielleicht sollte ich diese bei Gelegenheit reaktivieren.

Nun ein Bild in Originalgröße:

#1 Mein Sohnemann beim Ausrupfen des Schnittlauchs bei Oma und Opa

Damals war ich nur ein reiner Bilderknipser, daher erwartet nicht zu viel …

Ein Bild der Kamera:

„Canon PowerShot S40 – 4 MegaPixel – Heute unvorstellbar“ weiterlesen