Unedlichkeitstest incl. Sensordreck

Mit den fol­gen­den zwei Bilder habe ich ver­sucht einen Ein­druck zu ver­schaf­fen, wie ein Spiegel­tele sich bei Motiv­en in einiger Ent­fer­nung ver­hält, was ja der eigentliche Zweck solch ein­er Bren­nweite ist.

#1 Die Bäume am Hro­zont sind ca 15 km ent­fer­nt, die davor ca 3 km. Da sieht man schön, wie ein Tele die Ent­fer­nun­gen zusam­men­staucht.

#2 Dieser Raub­vo­gel hat in ca 150 m seine Ansitz und jagt immer wieder Tauben und andere Vögel. Den Sen­sor­dreck gibt es inclu­sive 🙂

Kam­era: Sony A7
Objek­tiv: #325 Viv­i­tar Mir­ror Lens mul­ti­coat­ed f8 500mm T2-Mount

Aufrufe: 98

10 Anmerkungen zu “Unedlichkeitstest incl. Sensordreck”

  1. Sen­sor­dreck? Ich dachte es hätte Würmer. Wann geht es zum Check and clean?
    LG aus dem sauberen West­falen
    Michael

    1. Lieber Michael,

      check and clean, oh, da würde ich bei meinen vie­len Kam­eras arm. DIY ist ange­sagt. 🙂

      LG Bern­hard aus dem sel­ber­ma­chen­den Neckar­tal

        1. Lieber Michael,

          mit Iso­propanol und Wat­testäbchen, die mit Augen­wat­te umwick­elt sind. Augen­wat­te fuselt kaum.

          LG Bern­hard aus dem fuseli­gen Neckar­tal

  2. Lust am Test? Dann schicke mir das Orig­i­nal an meine priv. Email. Ich schicke es Dir mit ein paar Tipps zurück. Aber nur wenn Du willst.
    LG Jür­gen

    1. Lieber Jügen,

      welchen Test meinst Du? Ich ste­he ger­ade auf dem Schlauch 🙂 Für Tipps bin ich immer dankbar.

      LG Bern­hard

  3. Moin, Moin

    Das ist ja echt inter­es­sant, das Tele. Es macht auch ein schönes Bokeh.
    Die Bilder sind trotz­dem schön!
    Sen­sor­dreck… Egal… Haupt­sache es macht dir Freude!

    Hab Dank auch für deine lieben, trös­ten­den Worte zu *Allerbeste Fre­undin… ❤

    .….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….……

    P.S. Heute bau ich die Kam­era um… Schaun mer mal wie das so wird… *gg

    Hab ein schönes Woch­enende!
    LG Brit­ta

    1. Liebe Brit­ta,

      wow, Du bist mutig die Kam­era sel­ber umzubauen. Würde ich mir sel­ber nicht zutrauen.

      Wün­sche auch ein schönes Woch­enende

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.