Geschlitztblendendes #1 – Fahnenmastbefestigung

Bild #1 – Was man nicht alles schlitzblendet 😀

Bin immer noch am Üben, denn die Sony NEX 5 kann nicht mit hohen ISO-Werten betrieben werden. Hier hatte ich die Kamera auf den Bordstein aufgesetzt, da kein Stativ dabei 🙂

Um die Blendeneffekte richtig einsetzten zu können benötigt man den richtigen Hintergrund, entweder nah rangehen oder Spitzenlichter bzw. Lichtreflektionen. Ansonsten kann man richtig frustriert werden.

Kamera: Sony NEX 5
Objektiv: #142 Heidosmat f2.8 85mm MC adaptiert mit einem 3D-Druck M42-Selbstbauadapter mit Aufsteckschlitzblende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: