Archiv für den Tag: 20. Juli 2021

Zum Tagesabschluss — Türen #3 — Verzogene Referenzscheunentüre

Bild #3 — Das mit der Vignettierung ist ärg­er­lich, kann aber vielle­icht mech­naisch noch beseit­igt wer­den. Das Objek­tiv verze­ich­net tonnenförmig
Zum Tagesab­schluss — Türen #3 — Ver­zo­gene Ref­eren­zsche­unen­türe weit­er­lesen

Aufrufe: 78

Bilder des Tages #117 — Temporäres Objektiv

Ich hat­te vor eini­gen Tagen ein ver­dreck­tes und laut Beschrei­bung ver­pilztes Objek­tiv für ein Burg­er­menü plus Por­to erstanden.

Vom Lin­sen­schema scheint es ein Pezt­val­typ zu sein. Erste Linse verkit­tete Dop­pellinse, dann zwei einzellinsen. Das Objek­tiv hat keine Blende.

Ich habe das Objek­tiv kom­plett demoniert, gere­inigt, neu gefet­tet und wieder zusam­mengabaut. Die Lin­sen sind wieder sauber. Dann habe ich das Objek­tiv pro­vi­sorisch adap­tiert, für die fol­gen­den Makro­bilder hat das Objek­tiv wie fol­gt aus­ge­se­hen (aus­ge­se­hen, weil es wieder demon­tiert wurde):

Bild #117a ‑Vorne befind­et sich das Objek­tiv. Es schein für eine Groß­fo­matkam­era erschaf­fen wor­den zu sein. Die Bren­nweite schätze ich mal so um die 400–500mm. Für eine Groß­fo­matkam­mera mehr oder weniger eine Normalbrennweite.

Nun zu den Bilder die ich damit gemacht habe (sie sind nicht so von kün­ster­ischem Wert, da ich mehr die Eigen­schaften des Objek­tivs austesten wollte):

Bilder des Tages #117 — Tem­poräres Objek­tiv weit­er­lesen

Aufrufe: 121