Update von der Biberburg (1)

5 Bilder von der Biberburg

Bild #1 — Biberstaumauer

Bild #2 — Ein klein­er Stausee hat sich gebildet
Bild #3 — Ein eigenes Biotop entsteht
Bild #4 — Der ange­nagte Apfel­baum ste­ht immer noch
Bild #5 — Keine Sorge, der Apfel­baum stand immer schon so schief.

Es scheint so zu sein, dass der Biber nur ab und zu an dem Baum knab­bert um sich abzureagieren 🙂

Weit­ere Updates fol­gen (aber unregelmäßig)

Kam­era: Sony NEX 5N
Objek­tiv: #316 Astro-Kino-Col­or IV f1,4 50mm mit­tels dem SFT42.5 short adaptiert

Aufrufe: 444

7 Gedanken zu „Update von der Biberburg (1)

    1. Liebe Mari­ette,

      der Baum ist völ­lig abgestor­ben, da keine Rinde mehr vorhan­den ist. Das ist Natur pur.

      LG Bern­hard

  1. Haha­ha,
    ach, Du meinst, er macht Frustkn­ab­bern!?🤭😁 Tiger ken­nt das und reißt dann ein…
    .
    .
    .
    .
    .
    Mettbrötchen🤣

    Nein, nicht zu oft.

    Schön, daß Du uns auf dem laufend­en hältst, bes­timmt gibt es ja mal wieder Nach­schub! Danke dafür!👍🙂

    Übri­gens gibt es heute einen Spezial­ham­mer in der Schmiede zu sehen. Du siehst, ich gehe eben­falls auf meine geschätzte Leser­schaft ein.💡😼

    Lieb­gruß
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      so kön­nte man es auch nen­nen, Frustkn­ab­bern 🙂 Oh, dann muss ich aber gle­ich mal den Tiger­ham­mer anschauen und auf Met­tbrötchen hätte ich auch Appetitt 😀

      LG Bern­hard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.