Das quadratische Bild (1)

0
(0)

Beim durchschauen einiger Fotoblogs bin ich auf einige quadratische Bilder gestoßen. Dieses 1:1 Bildformat hat mich irgendwie angesprohen. Ich werde daher in lockerer Folge immer mal wieder hier ein solches quadratisches Bild einstreuen, wenn das Motiv dazu passend ist.

Ich möchte keinen Wettbewerb mit quadratischen Bildern eröffnen, möchte Euch aber ermutigen mit dem quadratischen Bildformat zu experimentieren. Ihr könnt dann Eure Ergebnisse hier verlinken, ich werden dann vorbeischauen -)

Bild #1 – Diese an meiner schrägen Adaption interessierte Pfaundame passt sehr gut ins quadratische Format

Hier findet Ihr Bilder von der Spenderkamera (Bild #1) und ein Bild der Adaption (Bild #2): #164 Kodak Instamatic 133 Plastik Meniscus Lens (1)

Nachtrag:

Bild #2 – So sah das Bild #1 urprünglich aus
Kamera: PSony NEX 3A
Objektiv: #164 Kodak Plasik Meniscus Lens f11 42mm mittels 3D-Druck Adapter auf C‑Mount adaptiert

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

25 Comments

    1. Lieber Karl,

      da hast Du ein schönes und luftiges Layout genommen. Die quadratischen Bilder passen da sehr gut dazu.

      Habe noch ein schönes Wochenende.

      LG Bernhard

  1. Lieber Bernhard,
    An sich mag ich das quadratische Bild! Diese Pfaudame posiert ja super!
    Es ist schade das die Bilder nicht mehr zeigen als thumbnail in die Blog Liste… Habe schon geschrieben zu Blogger aber keine Antwort.
    Es ist seid der neue Blogger…
    Wir bevorzugen beide das Visuelle, entweder mit Fotos, Dias, Videos oder was auch immer. Das ist es, was Aufmerksamkeit erregt.
    Hier unsere Pfau Bilder: https://mariettesbacktobasics.blogspot.com/2016/10/hyatt-house-miami-with-sweet-garden.html

    1. Liebe Mariette,

      ich hatte auch kurz mal Blogger ausprobiert aber sehr schnell wieder aufgegeben. WordPress nervt manchmal auch, ist aber doch viel felxibler.

      Du hast ja zum Frühstück interessanten Pfauendamenbesuch gehabt

      LG Bernhard

    1. Hallo Aebby,

      freut mich, leider komme ich nicht auf Deine Seite, da Dein eingegebener Link auf meine Seite verweist??

      LG Bernhard

  2. Lieber Bernhard,

    früher habe ich auch das eine oder andere quadratische Bild gezeigt. Im Moment finde ich die im Querformat am besten.
    Grundsätzlich habe ich nichts dagegen. Wo es hinpasst, sieht es sicher Klasse aus. Dein Foto gefällt mir auch. Für meinen Laptop sind sie leider immer etwas zu groß. Da bekommt man dann nicht so ganz den richtigen Eindruck.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Liebe Jutta,

      das liegt wahrscheinlich daran, weil ich meine Bilder auf der längsten Seite auf 1299 Pixel skaliere. Ein quadratisches Bild ist dann 1299×1299 Pixel groß.

      LG Bernhard

  3. Lieber Bernhard,
    ich experimentiere momentan auch hin und wieder mit dem quadratischen Format. Auch mit dem Hochformat, wobei ich meistens dann doch beim Querformat bleibe. Es muss halt passen. Zu deinem Bild: Nichts für ungut, aber ehrlich gesagt gefällt es mir überhaupt nicht. Es ist insgesamt komplett unscharf und man reibt sich unwillkürlich die Augen. Ich finde auch nicht, dass es gut ins quadratische Format passt. Du hast dem Pfau den Kopfschmuck abgeschnitten. Das nimmt er dir übel So ein Pfau ist doch eitel! Und eine komplette Federkrone sieht wunderschön aus.
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

    1. Liebe Elke,

      vielen Dank für Deine offene Rückmelung Ich habe daraufhin mal das originale JPG als Bild #2 oben hinzugefügt.

      Kurz noch zur Entstehnungsgeschichte. Ich bin mit dieser Linse ziemlich dicht an das Pfauengehege herangegangen. Dabei hatte ich nicht auf die Pfauendame geachtet, die plötzlich von unten nach meinem Objektiv picken wollte, beim Zurückziehen hatte ich dann dieses Bild gemacht.

      Das ist der Grund warum die Dame Ihren Kopfschmuck eingebüßt hatte. Die Unschärfe kommt daher, weil ich das Bild zu arg gepuscht habe, dabei wurde das Rauschen sichtbar, die Entrauschung hat daher ein Teil zur Unschärfe beigetragen. Das soll aber keine Entschuldigung sein

      Ich wollte eigentlich diesen verwunderten “Gesichtsausdruck” der Pfauendame wiedergeben, in dem Sinne, ups mein Pickgegenstand, sprich Objektiv ist mir abhanden gekommen Hilfe mein Spielzeug ist weg.

      Scheint mir absolut nicht gelungen zu sein.

      Auf jeden Fall wünsche ich Dir für den Sonntag “eitel” Sonnenschein

      LG Bernhard

  4. Dieser Blick! gröl
    Madame Pfau scheint ganz schön genervt von diesem Paparazzi!
    🤭🤣
    Danke Bernhard für diesen Lacher am Abend!

    Und das Quadrat und die Bearbeitung ist in diesem Fall natürlich besser als das Originalformat.

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    1. Liebe Rita,

      wie unterschiedlich doch die Wahrnehmungen sind. Du liegst grölend unter dem Tisch und Elke reibt sich die Augen!? Zwei völlig gegensätzliche Aussagen. Da verstehe einer mal die Frauen

      Liebe Männer, ich brauche unbedingt von Euch Unterstützung hier Lasst mich bitte nicht alleine …

      So, nun fühle ich mich wieder besser.

      Dein tigertypischer Kommentar hat mir den Abend wieder gerade gerückt.

      LG Bernhard

      1. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto? Das macht einen riesigen Vertilgungsgeschwindigkeitsunterschied

    1. Liebe Jutta,

      ja, manchmal sind wir etwas lustig unterwegs, das hebt die Stimmung in C-Zeiten enorm

      Ich finde, das quadratische Format passt sehr gut zu Deinem Motiv.

      LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen dieser Seite zu. IP Adressen werden im Kommentarbereich automtisch gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: