Optische Experimente (3)

Ich habe eine Acryl­gals- Linse mit Bren­nweite 106mm, +9,4 Diop­trien, plankon­vex und 34,5 mm Durchmess­er genom­men und pro­vi­sorisch auf E‑Mount adap­tiert. Pro­vi­sorisch heißt, dass es dieses “Objek­tiv” so nicht mehr gibt.


Weit­er­lesen … Optis­che Exper­i­mente (3)

Aufrufe: 722

Optische Experimente (1)

Als Schwabe sam­melt sich immer so einiges an, das man ja noch gebrauchen kön­nte. Was war vorhan­den:

  • Ein Objek­tiv­tubus ein­er Klapp­kam­era ohne Lin­sen aber mit  Blende . Der Ver­schluss wurde pro­vi­sorisch von außen block­iert
  • Eine 23mm Konkav-Kon­vexlinse, Bren­nweite unbekan­nt
  • Patafix

Das Ergeb­nis: 

Bilder mit dieser Kom­bi­na­tion: Weit­er­lesen … Optis­che Exper­i­mente (1)

Aufrufe: 925

Mein Bankfimmel

Wer meinen Blog schon des län­geren besucht, dem wird es schon aufge­fall­en sein, dass ich einen gewis­sen Bank­fim­mel habe. Immer wieder erscheinen Bilder von Bänken, eine Bank habe ich regel­recht “gefressen”, mal schauen, ob Ihr diese her­aus­find­et 🙂

Vor allem ver­wit­terte Bänke lassen mein Herz höher schla­gen aber auch immer wieder die gle­iche Bank zu unter­schiedlichen Jahreszeit­en, Per­spek­tiv­en und Objek­tiv­en zu fotografieren, reizt mich.

Hier der Link zu den ver­schiede­nen Bänken: Suche Bank (lei­der sind in der Suche auch ein paar Nicht­bankbeiträge enthal­ten, sor­ry)

Habt Ihr auch solche immer wiederkehrende Motive die Ihr immer wieder fotografiert? Und warum macht Ihr das?

Eure Moti­va­tion für solche Bilder würde mich bren­nend inter­essieren.

Bild #1 Eine Bank in herb­stlich­er Umge­bung (Alieswasensee)

Weit­er­lesen … Mein Bank­fim­mel

Aufrufe: 345