So eine Schweinerei

#1 Da wir es sog­ar dem Objek­tiv schwindelig 🙂 — Diese freileben­den Schweine habe ich auf dem heuti­gen Abendspazier­gang ent­deckt — Die Brem­sen hat­ten mich lei­der auch sofort ent­deckt, aber Opfer müssen gebracht wer­den

Das Objek­tiv vignetiert in den Eck­en sehr stark, d.h. der Bild­kreis deckt nicht ganz das Klein­blid­for­mat ab. Zudem swirlt das Objek­tiv am Voll­for­mat­sen­sor sehr stark.

Weit­er­lesen … So eine Schweinerei

Aufrufe: 212

Auf eine Infrarotkamera gehört ein Infrarotobjektiv

Hier trifft das Sprich­wort, Gle­ich und Gle­ich gesellt sich gern, voll zu. A dreamteam is born. 🙂

Das einzig­ste Manko ist, dass es sich am APS‑C For­mat wie ein 150mm Objek­tiv ver­halt und dass die Nahe­in­stel­lungs­gren­ze bei 5 Meter liegt. Da müssen dann wohl Zwis­chen­ringe für Makros her­hal­ten.

Um das Objek­tiv an den M42-EF Adapter brin­gen zu kön­nen, musste ich mit der Drehmas­chine den “Kra­gen” des Adapters abdrehen, da anson­sten die Hin­ter­linse nicht hin­durchgepasst hätte.

#1 Heute gegen 20 Uhr beim Abendspatzier­gang am Aut­mut­bach in Neckarhausen ent­standen. Ein Apfel­baum im Abendlicht mit Mis­teln auf den Zweigen

Weit­er­lesen … Auf eine Infrarotkam­era gehört ein Infraro­to­b­jek­tiv

Aufrufe: 230

Der Schornstein von Olle Hansens Haus raucht immer noch nicht

#1 Ob er wohl ver­reist ist?

Dieses Brun­nen­haus ist zu eines mein­er Ref­erenz­mo­tive gewor­den.

Weit­er­lesen … Der Schorn­stein von Olle Hansens Haus raucht immer noch nicht

Aufrufe: 211